Echte Hingucker: die neue Osthafenbrücke (links) und die renovierte Honsellbrücke (rechts)
Fotos: Bertram Giebeler

Es könnte so richtig Spaß machen …

… auf den zwei schönen neuen Brücken – wenn, ja wenn … nicht dieser gefährliche Kreisel dazwischen wäre!

Es ist ein echtes Stadterlebnis: postkartengerechter Skylineblick, der neue EZB-Wolkenkratzer vor Augen, man schwebt über dem Hafenbecken und dem Main, der neue Hafenpark ist im Entstehen.

Eine Fahrradfahrt über die neue Achse Honsellstraße – Honsellbrücke – Osthafenbrücke ist in beiden Richtungen ein Highlight für jeden Frankfurter und für jeden Frankfurt-Touristen. Es gibt auf den Radwegen und Radstreifen auch überall genügend Platz. Die Steigung zur Honsellbrücke hoch ist keine sportliche Herausforderung, in Gegenrichtung ist die Ampelquerung gut geführt. Ein gewisser Wermutstropfen ist, dass es auf der Ostseite keine Rampe zum und vom Mainuferradweg gibt, sodass Radler aus Offenbach auf der falschen Seite oben an der Brücke ankommen.

Von der City zum Oberräder Mainufer ist die Fahrradfahrt querungsfrei und völlig problemlos. Will man allerdings von Oberrad in die City, von der City in die Franziusstraße am nördlichen Mainufer oder von der Franziusstraße nach Oberrad, fangen die Probleme an. Man muss dann nämlich am Kreisverkehr zwischen den zwei Brücken eine Querung bewältigen. Und das ist hier ein echtes Risiko!

...hier geht's weiter zum Artikel



FRANKFURT aktuell
die Zeitung des ADFC Frankfurt

FRANKFURT aktuell erscheint alle 2 Monate voll mit Informationen zum Fahrrad fahren in Frankfurt und Umgebung:

  • Verkehrspolitische Berichte
  • Tourenberichte
  • Termine
  • Extrateil Main-Taunus-Kreis, Hoch-Taunus-Kreis und Bad Vilbel
  • und vieles mehr! ...

Die Mitglieder des ADFC Frankfurt bekommen die Zeitung alle zwei Monate zugestellt.

Ausgabe 1 (Jan/Feb) / 2014:


- als PDF-Download -

Inhalt Ausgabe 1 (Jan/Feb) / 2014

spacer.gif

© ADFC 2010,2011