Button
Button
Button
Button
Button
Button
Button
Button

Leitartikel:

Bild zum Artikel Mit dem ADFC Frankfurt kann, wer möchte, auch Radurlaub machen – wie hier eine Gruppe am Saar-Kohle-Kanal hinter Saarbrücken. Das Tourenprogramm mit über 20 Radreisen ist soeben erschienen, im Netz stehen die Radreisen schon länger unter adfc-frankfurt.de/radreisen Bertram Giebeler

Gut geplant ist halb geradelt

Infos und Tipps zur Vorbereitung auf einen schönen Radurlaub

Dieser Artikel richtet sich an die Leser/innen, die sich selbst als nicht ganz routiniert in der Vorbereitung ihres Radurlaubs einschätzen. Alle anderen mögen ihn überblättern!

Eins vorneweg: wir Frankfurter* innen haben es gut! Es gibt kaum einen Ort auf der Welt, dessen Einwohner eine größere Auswahl an attraktiven Radreisezielen haben. In einem Radius von anderthalb Stunden mit der Regionalbahn liegen kulturell und kulinarisch sehr unterschiedliche interessante Landschaften. Von „12 Uhr“ im Uhrzeigersinn: Kurhessen, Rhön, Mainfranken, Kraichgau/­Hohenlohe, Nordschwarzwald, Pfälzerwald, Nahe-, Mosel und Lahntal, Westerwald. Im Radius von einer Tagesreise mit Bahn oder Auto liegen ganz Deutschland und alle (!) seine unmittelbaren Nachbarländer – alle denkbaren Topografien, im Sommer immer irgendwo gutes Wetter, kulinarische Spitzenregionen und gute Weinlagen. Was brauchen wir mehr für Spaß am Rad fahren?

...hier geht's weiter zum Artikel...





FRANKFURT aktuell – die Zeitung des ADFC Frankfurt

FRANKFURT aktuell erscheint alle 2 Monate voll mit Informationen zum Fahrrad fahren in Frankfurt und Umgebung:

  • Verkehrspolitische Berichte
  • Tourenberichte
  • Termine
  • Extrateil Main-Taunus-Kreis, Hoch-Taunus-Kreis, Bad Vilbel und Offenbach
  • und vieles mehr! ...

Die Mitglieder des ADFC Frankfurt bekommen die Zeitung alle zwei Monate zugestellt.

Ausgabe 2 (Mär/Apr) / 2020:

spacer-gif

© ADFC Frankfurt am Main e.V. 2010-2015, 2016