Button
Button
Button
Button
Button
Button
Button
Button

Leitartikel:


Bild zum Artikel Verkehrsdezernent Oesterling und eine große Entourage aus Presse, Fraktionen, Verkehrsbehörden, Radentscheid, ADFC, Ortsbeiräten auf der „Eröffnungstour“ des neuen Radstreifens
Peter Sauer

Die Perspektive für die Friedberger Landstraße:

Multimodale Hochleistungs-Verkehrsachse!

Die jetzt markierte Radverkehrslösung auf der ganzen Strecke zwischen Alter Brücke und Friedberger Platz erleichtert oder ermöglicht das Rad fahren für viele – das sieht man schon jetzt augenfällig. Sie erforderte politischen Mut auf Seiten des Dezernats und den Rückenwind der 40.000 Unterschriften für den Radentscheid vor zwei Jahren. Sie ist aber auch nur ein Provisorium, aus der Sicht mancher Radentscheid-Aktivisten mangels baulicher Abtrennung vom Autoverkehr und wegen der problematischen Einfädelung nördlich des Friedberger Platzes sogar unbefriedigend. Spätestens wenn die Straßenbahn- und Bushaltestellen barrierefrei gemacht werden, steht ein Umbau der Straße an. Dann sollte die Chance genutzt werden, diese wichtige Verkehrsachse in den und aus dem Nordosten komplett neu zu konzipieren – damit auf ihr möglichst viele Menschen von A nach B kommen statt möglichst viele Tonnen Blech.

...hier geht's weiter zum Artikel...







FRANKFURT aktuell – die Zeitung des ADFC Frankfurt

FRANKFURT aktuell erscheint alle 2 Monate voll mit Informationen zum Fahrrad fahren in Frankfurt und Umgebung:

  • Verkehrspolitische Berichte
  • Tourenberichte
  • Termine
  • Extrateil Main-Taunus-Kreis, Hoch-Taunus-Kreis, Bad Vilbel und Offenbach
  • und vieles mehr! ...

Die Mitglieder des ADFC Frankfurt bekommen die Zeitung alle zwei Monate zugestellt.

Ausgabe 5 (Sep/Okt) / 2020:

spacer-gif

© ADFC Frankfurt am Main e.V. 2010-2015, 2016