Button
Button
Button
Button
Button
Button
Button
Button

Leitartikel:


Bild zum Artikel Das Schild „Autofahrende aussteigen und schieben“ wäre an dem Ende dieser Straße wohl passend, weiter ginge es nur mit geländetauglichen Fahrzeugen
privat

Rückbau der öffentlichen Schlammbäder

Wieso umweltfreundliche Radverkehrsförderung auch Asphaltwege benötigt

Eigentlich möchte man nur die Alltagswege zur Arbeit, zum Super- oder zum Wochenmarkt oder zu seinen Freundinnen und Freunden mit dem Fahrrad zurücklegen. Was bei trockener Witterung höchstens eine staubige Angelegenheit ist, kann bei dem wieder bevorstehenden nassen Teil des Jahres schnell zur ungeplanten Schlammschlacht werden.

Der Grund sind die vielen unbefestigten Wege in Parks und zwischen den kümmerlichen Resten unserer vertrockneten Wälder, die bei Nässe schneller in ihre Bestandteile zerfließen, als man seine Gamaschen anlegen kann. Den Slalomkurs gibt es dank der Schlaglöcher und Rillen noch als Bonus. Dabei braucht es für einen Ausbau der Radnetze bzw. Lückenschlüsse oft gar keine neuen Wege, es würde reichen, einige der bestehenden Schotter- und Schlammpisten ganzjährig und für jedes Rad (egal ob Hollandrad, Lastenrad oder Velomobil!) befahrbar zu machen.

...hier geht's weiter zum Artikel...





FRANKFURT aktuell – die Zeitung des ADFC Frankfurt

FRANKFURT aktuell erscheint alle 2 Monate voll mit Informationen zum Fahrrad fahren in Frankfurt und Umgebung:

  • Verkehrspolitische Berichte
  • Tourenberichte
  • Termine
  • Extrateil Main-Taunus-Kreis, Hoch-Taunus-Kreis, Bad Vilbel und Offenbach
  • und vieles mehr! ...

Die Mitglieder des ADFC Frankfurt bekommen die Zeitung alle zwei Monate zugestellt.

Ausgabe 6 (Nov/Dez) / 2021:

spacer-gif

© ADFC Frankfurt am Main e.V. 2010-2015, 2016