Ausgabe 4/1999   Jul. / Aug.


Unter grünen Dächern

Da steht man nur vor dem schmiedeeisernen Tor, das den Eintritt in den das Liebighaus am Schaumainkai umgebenden Park gewährt, und überlegt, ob man diese edle Stätte überhaupt mit Fahrrad betreten darf. Doch da entdeckt man etwas versteckt und relativ bodennah das Hinweisschild "Fahrradständer". Folgt man diesem, so gelangt man tatsächlich an einige solche, die diesen Namen auch verdienen. Sie liegen idyllisch im Grünen und werden von den Blättern einiger Bäume überdacht. Große Metallbügel erlauben das Anlehnen des Fahrrades, und auch das Anschliessen des guten Stückes bereitet keine Probleme. Genug Platz für den bequemen Zugang zum Fahrrad ist ebenfalls vorhanden.
    Eine zusätzliche Attraktion wird an warmen und sonnigen Wochenenden geboten. Dann haben dort in der Regel einige Künstler Tische aufgebaut und arbeiten an ihren Skulpturen.

(rha)

zur Hauptseite des ADFC Frankfurtzürück zum Inhaltsverzeichniss der Ausgabe 4/1999zum Seitenanfang

frankfurt aktuell 4/1999 (1999426)   © Copyright 1999 by ADFC Frankfurt am Main e.V.   
Impressum | Kontakt