Mitgliederversammlung des Kreisverbandes

Auf der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Hochtaunus am 16. Februar trafen sich leider nur 10 Mitglieder, davon allein 4 aus dem amtierenden Vorstand. Dabei war der angekündigte Gast durchaus interessant: Herr Naumann, Umweltbeauftragter der Stadt Friedrichsdorf, der für die Planung der Friedrichsdorfer Ausschilderung des Radroutennetzes verantwortlich zeichnet. Friedrichsdorf wird die erste Kommune im Kreis sein, die das Orts- und Kreisnetz komplett ausschildern wird. Herr Naumann bot einen kurzen Abriss der Entstehung und hatte auch die Pläne dabei, um das Netz anschaulich optisch darlegen zu können. Wichtigste Neuigkeit: Die Schilder sind bereits geliefert und liegen zur Montage bereit.

Der vom Vorsitzenden Volker Radek vorbereitete Tätigkeitsbericht wurde von der Versammlung entgegen genommen. Der Kreisvorstand wurde sowohl in finanzieller, als auch in inhaltlicher Hinsicht entlastet. Lediglich die Kassenprüfer wurden neu gewählt, Vorstandsneuwahlen stehen erst nächstes Jahr an. Die Unterlagen, vor allem Tätigkeitsbericht und Protokoll, werden ab Anfang März im Web des ADFC Hochtaunus abrufbar sein.

Vorgenommen hat sich der ADFC Hochtaunus, beim Autofreien Weiltal am 7. August zusammen mit dem ADFC aus dem Kreis Limburg/ Weilburg einen Stand in Weilmünster anzubieten. Vorangetrieben werden sollen auch die beiden regionalen Radrouten entlang Usa und Erlenbach sowie die Arbeiten am Kreisradroutennetz. In diesem Zusammenhang werden vom Kreisvorstand auch Gespräche mit dem Kreislandwirt über die Benutzung landwirtschaftlicher Wege geführt, die in einer Broschüre münden könnten, die für ein friedliches Miteinander auf landwirtschaftlichen Wegen werben und gegenseitiges Verständnis wecken soll.

Wer interessiert ist an der Mitarbeit zu einzelnen Themen für einen begrenzten Zeitraum oder auch dauerhaft im Kreisvorstand, melde sich entweder per Mail
info@ ADFC-Hochtaunus.de oder telefonisch bei
Volker Radek unter 0 61 72/48 94 68. Stefan Pohl

HomeArchivnach oben

10.03.2005 I ADFC Frankfurt am Main e. V. Impressum | Kontakt