zurück zum Artikel


Inhalte und Themen der Ganztagskurse

I. Grundkurs

Im Grundkurs behandeln wir die Grundlagen der Fahrradtechnik, Wartung und Reparaturen:

1. Was funktioniert wie und warum?

"Was" bezeichnet hierbei Baugruppen wie Bremsen, Schaltungen und Lichtanlagen und ihre unterschiedlichen Bauarten (z.B. Mittelzugbremse/V-Brake, Ketten-/Nabenschaltung).

2. Typische Wartungs- und Reparaturarbeiten

Nach der Mittagspause können die letzten etwa zwei Stunden genutzt werden, selbst Hand an das eigene Fahrrad zu legen, um anstehende Reparaturen durchzuführen wie z.B. Schlauch ausbauen und ein Loch korrekt flicken.
Aus Zeitgründen kann möglicherweise nicht alles behandelt werden. Was genau gemacht wird, richtet sich nach den jeweiligen Interessen der Teilnehmer/innen.

Noch einen Hinweis für Teilnehmer mit Pedelecs (e-Bikes):
Pedelec-spezifische Themen sind (noch) kein Thema in den Technikkursen. Bei Pedelecs kann möglicherweise der Ausbau des Hinterrades nicht demonstriert werden, da der Ausbau sehr komplex und zeitintensiv sein kann.


II. Fortgeschrittenenkurs

Der Fortgeschrittenenkurs ist KEIN Aufbaukurs, der sich an den Grundkurs anschließt. Vielmehr richtet er sich an eine andere Zielgruppe: Leute mit Schrauberfahrung die sich bei einem Anfängerkurs tendenziell langweilen würden, weil sie die meisten Inhalte bereits kennen bzw. beherrschen.
Was genau erklärt und praktisch gemacht wird, richtet sich nach den Wünschen der Teilnehmer/innen.

Mögliche Beispiele hierfür sind:

Spezifische Themen sind selbstverständlich auch von den jeweiligen Erfahrungen der Kursleiter abhängig.

Falls Sie Interesse an einem der beiden letzten Punkte der obigen Aufzählung oder an einem sonstigen mutmaßlich schwierigeren Thema haben, teilen Sie dies bitte bei der Anmeldung mit. Falls möglich, können wir Ihnen dann einen Termin vorschlagen, an dem Ihr Anliegen behandelt werden kann.


zurück zum Artikel