Skip to content

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt

Informationen für Besucher
Dreieck_Orange
ADFC Radler-Fest

Radler-Fest des ADFC Frankfurt

 

Hier kommen später Informationen für Besucher

Buntes Sommerfest mit Fahrrad-Messe am grünen Nidda-Ufer

Termin für 2023 steht noch nicht fest

Alter Flugplatz an der Nidda, Am Burghof 55, Frankfurt am Main

Die bunte Mischung macht’s. Das ADFC Radler-Fest ist zu einem Höhepunkt der Radler-Saison geworden. Fahrrad-Messe mit Probefahrten auf der Piste des Alten Flugplatzes am Nidda-Ufer, Familien- und Kinderfest mit vielen Attraktionen, Info-Börse für Tourenradler, Ausflugsziel ins Grüne am Tower-Café. Hier ist es möglich, sich über neue Trends in der Fahrrad-Technik und über radtouristische Angebote zu informieren. Wieder erwartet der ADFC Frankfurt viele Tausend Besucher aus Frankfurt, Rhein-Main und ganz Hessen.

 

Informationen für Besucher
Interessante Aussteller

Angesagt haben sich Fahrrad-Händler und Anbieter für Fahrrad- und Bekleidungs-Zubehör aus Frankfurt und der Region. Wer da von seinem Tourenrad umsteigen will auf Spezialräder oder E-Bikes, kann sie gleich – mit eigener Kraft oder Elektro-Schub – auf der langen Piste vor dem Tower-Café zur Probe fahren.

Informationen für Besucher
Meisterliche Attraktionen

Wenn Hans Rügner, der mehrfache Weltmeister auf dem Hochrad, elegant mit Frack und Zylinder auf seinem Stahlross durch die Menschenmenge kurvt, halten alle den Atem an. Und die harten Jungs des Show-Teams von deepend Frankfurt machen große Sprünge mit ihren BMX-Rädern.

Informationen für Besucher
Infos rund ums Rad

Der ADFC Frankfurt präsentiert sich natürlich mit seinem umfangreichen Programm. Gleich am Eingang stehen die geübten Mechaniker der AG Technik bereit, um die Räder der Gäste einem kostenlosen Sicherheits-Check zu unterziehen. Und gegenüber macht das Team “Klaunix” Dieben die Arbeit schwer, indem es Räder mit einem Code versieht. Dazu bitte Kaufbeleg und Ausweis mitbringen. Ein Zelt weiter bietet der Infoladen Karten an, dazu alle Service-Angebote des ADFC. Erfahrene Tourenleiter geben Tipps für die schönsten Routen in Frankfurt und Rhein-Main und zeigen, wie man sie mit GPS findet. Die AG Verkehr des ADFC zeigt, wie sie aus Frankfurt eine fahrradfreundliche Stadt machen wollen.

Informationen für Besucher
Viel Spaß für Kinder

Während die Erwachsenen sich Infos holen oder Probe fahren, sollen die jungen Leute ihren Spaß haben. Auf dem Kinderparcours können die Kleinen ihre Geschicklichkeit auf dem Rad beweisen. Oder sie toben sich im Bauch einer giraffische Hüpfburg aus.

Freut euch, die Hessen kommen Viele ADFC-Gruppen aus der Region feiern mit. Von Hanau bis Rüsselsheim, vom Rodgau bis zum Taunushang kommen sie mit geführten Touren ans Nidda-Ufer geradelt. Außerdem hat der ADFC Hessen alle Kreis- und Ortsverbände des Landes mit einer Sternfahrt zum Radler-Fest eingeladen.

Wenn dann alle genug gesehen, geprobt und getobt haben, ist im Tower-Café bestens für Speis und Trank gesorgt.

Der ADFC organisiert das Radler-Fest mit seine ehrenamtlihen Aktiven. Erwartet werden erneut einige Tausend Besucherinnen und Besucher. Das wird ganz gewiss so kommen, wenn das Wetter mitspielt.