Anregungen der Bürger gefragt!

Ideen für die zukünftige Mobilität in Frankfurt gesucht

Logo Frankfurt Fragt mich

Auf dem städtischen Beteiligungs-Portal Frankfurt "Fragt mich" läuft bis Ende Juli 2014 eine Ideenwerkstatt zum zukünftigen Leitbild Mobilität in Frankfurt.

Der ADFC Frankfurt ruft seine Mitglieder und Freunde auf, sich rege an der Ideenwerkstat zu beteiligen..
..hier gibt es alle Details


Viele Tausend Besucher feierten mit dem ADFC auf dem Alten Flugplatz

Das Super-Sonnen-Sommer-Fest

Bild zum Artikel Das Große ADFC Radler-Fest 2014: Das super Sonnen-Sommer-Fest
Foto: Eckehard Wolf

Das Wetter hatte es bis zuletzt spannend gemacht, aber dann übertraf dieser letzte Sonntag im Mai alle Vorhersagen. Strahlender Sonnenschein lockte den ganzen Tag über viele Tausend Radlerinnen und Radler aus Frankfurt und Rhein-Main zum Alten Flugplatz an das Nidda-Ufer. Wie das Wetter, so auch die Stimmung bei diesem Familienfest: heiter, entspannt, spielerisch und spannend.

Bild zum Artikel Großes ADFC Radler-Fest 2014

Dichtes Gedränge bei den Fahrradhändlern und Ausstellern, die großen Wiesen übersät mit Familien beim Picknick, endlose Reihen von geparkten Rädern auf der Landebahn und hinter dem Tower-Café, Trauben von Besuchern vor den Infoständen des ADFC: Niemand kann schätzen, wie viele Besucherinnen und Besucher den ganzen Tag über kamen. Sicher mehr als die 5.000 im sonnigen Jahr 2011. Dafür nur ein Indiz. Beim Kinderparcours waren schon vor Halbzeit des Festes alle 800 Urkunden restlos an die Kinder vergeben, die über die Wippen geschaukelt und um die Hütchen gekurvt waren...
Alle Details und viele Bilder gibts hier...


Architekten auf dem Rad - gemeinsame Radtour
von ADFC Frankfurt und Hessischer Architektenkammer
zum "Tag der Architektur" am 28./29. Juni

Das Faltfahrrad Tern Link D8 "TDA-Tour 29.06.14"

Wie jedes Jahr fand auch 2014 am letzten Juniwochenende der "Tag der Architektur" in ganz Deutschland statt - eigentlich sind es zwei Tage, nämlich Samstag und Sonntag. Organisiert von den Landes-Architektenkammern werden architektonisch interessante Neubauten von den am Bau beteiligten Architekten dem Fachpublikum und interessierten Bürgern vorgestellt...
..weiterlesen


RMV und ADFC bieten vergünstigte Konditionen für Faltfahrräder

Clever kombiniert und schneller ans Ziel

Das Faltfahrrad Tern Link D8

Wer für seine täglichen Wege Fahrrad und öffentlichen Personennahverkehr kombiniert, handelt besonders umweltfreundlich und tut auch noch etwas für seine Gesundheit. Außerdem kann er so seinen eigenen Aktionsradius erheblich ausweiten und kommt schneller ans Ziel oder zur Haltestelle.

In den Bussen und Bahnen des RMV ist es aber während der Hauptverkehrszeiten morgens und nachmittags oft sehr voll. Aus diesem Grund dürfen Fahrräder in vielen Verkehrsmitteln, wie z.B. der U-Bahn werktags nicht immer mit. Ausnahme: Fahrräder gelten in gefaltetem Zustand als Gepäckstück und können daher jederzeit kostenlos mitgenommen werden.

Das Faltfahrrad Tern Link D8

Den Fahrspaß immer dabei!

Um Ihnen die vielen Vorteile von Falträdern bei der Benutzung von Bus und Bahn näher zu bringen, halten der ADFC Hessen (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) und der RMV jetzt ein besonderes Angebot für Sie bereit: das ADFC-RMV-Faltrad, das man zu besonders künstigen Konditionen erwerben kann..
...mehr zum ADFC-RMV-Faltrad


Ehrenbrief des Landes Hessen an Wehrhart Otto verliehen

Bild zum Artikel Ehrenbriefverleihung im Limpurgsaal, Römer Frankfurt
Foto: Eckehard Wolf

Dreißig Jahre ehrenamtliche Arbeit, zunächst in verschiedenen Funktionen im Kinderverein Kalbach, dann auch als Schriftführer im dortigen Vereinsring - das schafft lokale Verwurzelung und viele Kontakte. In Kalbach und Umgebung kennt man Wehrhart Otto, im Ortsbeirat in der Bürgerfragestunde meldet er sich oft für die Anliegen seines Vereins und des Vereinsrings zu Wort.
..weiterlesen


Der aktuelle Verkehrs-Unfallbericht der Polizei belegt:

Radfahren macht Frankfurts Straßen sicherer!

Die Entwicklung bei den Verkehrsunfällen in Frankfurt 2013 im Vergleich zu 2012 zeigt ein markantes Ergebnis: Bei einer Gesamtzahl von 18.315 Verkehrsunfällen (leichte Steigerung um ca 2% gegenüber 2012) und 14 Verkehrstoten (2012: 10) sanken die Unfälle mit Beteiligung von Radfahrern von 1.017 auf 939, also um 78 oder 7,7 %. Getötete Radfahrer (2012: 2) gab es 2013 gar nicht!
...weiterlesen


18. RadReiseMarkt am 23. März 2014

Flotter Start in die Radel-Saison

Bild zum Artikel Foto: Eckehard Wolf

Mit einem rundum gelungenen RadReiseMarkt hat der ADFC Frankfurt am 23. März einen flotten Start in die Saison hingelegt: Dichtes Gedränge vor den Tischen der 35 Tourismusregionen und Reiseveranstalter, großes Interesse an den Infoständen des ADFC, sehr zufriedene Aussteller von nah und fern, viele neue Mitglieder, eine gut besuchte Vortragsreihe, dazu ein Wetter ganz nach Maß.
..weiterlesen


Was lange währt, wird endlich gut!

Zwei Straßenneugestaltungen mit guten Ergebnissen für den Radverkehr

Bild zum Artikel Heerstraße: so muss es sein! Jetzt müsste der Besitzer des dunklen Skoda rechts nur noch das Einparken lernen!
Foto: Bertram Giebeler

Erstes Beispiel: der erste Abschnitt der Neugestaltung der Heerstraße, zwischen Ludwig-Landmann-Straße und Hofgut, ist aus Radfahrersicht gut gelungen: Schutzstreifen auf beiden Seiten, breit genug, mit Sicherheitstrennstreifen zu den Parkplätzen, und Wegfall der Mittelmarkierung auf der Straße. Hier verkehrt eine wichtige Buslinie, der Straßenraum kann flexibel genutzt werden, auch wenn auf beiden Seiten Radverkehr stattfindet. Der nächste östlich anschließende Bauabschnitt der Heerstraße geht bis zum Kreisel am Nordwestkrankenhaus und soll 2016 fertig sein. Leider ist der Ausbau des westlichen Teils der Heerstraße von der Ludwig-Landmann-Straße bis zur Kurve Guerickestraße auf den St.Nimmerleins-Tag verschoben worden....
..weiterlesen


ADFC Frankfurt bundesweit im Fernsehen

Quelle: ARD-Fernsehen

In der ARD war am Sonntag, 9. März, in der Ratgeber-Sendung „Auto – Reise – Verkehr“ ein kurzer Bericht über die Selbsthilfewerkstatt der Frankfurter Technik-AG zu sehen. Rainer Mai, Fahrrad-Sachverständiger und Gründungsmitglied der Werkstatt, erklärt darin einer Reporterin, wie sie Reifen- und Bremsklotzwechsel bewältigen und die Kette wechseln kann. Wer sich ansehen will, wie die Dame vom Saarländischen Rundfunk zu schwarzen Fingern, aber einem fahrtüchtigen Rad kam, kann das im nebenstehenden Video mitverfolgen.
Ein weiterer Bericht über unsere Selbsthilfewerkstatt findet sich hier


Dienstag, 1. April:  Neuentreffen

Der ADFC Frankfurt lädt alle neuen Mitglieder ganz herzlich ein. An diesem Abend können Sie alle Ihre Wünsche und Vorstellungen an uns loswerden und alles über den ADFC Frankfurt erfahren.
Wann:  Dienstag, 1. April 2014, 19:00 Uhr
Wo:  ADFC Infoladen, Fichardstr. 46


Es ging auch schon ganz einfach

Aufhebung der Benutzungspflicht manchmal auch ohne großen Kommunikationsaufwand erfolgreich

Bild zum Artikel Pfingstweidstraße: dieser gemeinsame Geh- und Radweg war früher einmal benutzungspflichtig, heute ist er es nicht mehr. Probleme? Keine!
Foto: Bertram Giebeler

Im Juli 2013 fand in Bockenheim eine Pressekonferenz statt, die in den Medien auch durchaus Beachtung fand. Für die Aufhebung der Radwege - Benutzungspflicht wurde dort eine Art kommunikatives Kickoff veranstaltet. Es gibt bei diesem Thema durchaus Missverständnisse auszuräumen, u.a. der verbreitete Irrtum, die nicht mehr beschilderten Radwege würden "abgeschafft". Künftig wird mit piktografischen Mitteln verdeutlicht, dass der Radfahrer in der Regel die Wahl hat, auf der Straße oder auf dem Radweg zu fahren, je nach individuellem Sicherheitsempfinden. In der Straßenverkehrsbehörde wird derzeit minutiös vorbereitet, welche Radwege zuerst entschildert werden und welche Probleme (z.B. Ampelumprogrammierungen) damit verbunden sind...
..weiterlesen


ADFC stellt "Verkehrspolitisches Programm" vor

Mehr als ein Fortbewegungsmittel - Das Rad bietet viele Lösungen

Bild zum Artikel

Im Jahr 2025 erreichen die Menschen ihre Zielorte schnell, kostengünstig, umweltfreundlich und unter komfortablen Bedingungen. Damit diese Vision Realität wird, setzt sich der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) für die Entwicklung eines Verkehrssystems ein, das auf Nähe und intelligente Verbindung verschiedener Verkehrsmittel baut und in dessen Mittelpunkt das Fahrrad steht.

So beginnt die Präambel des Verkehrspolitischen Programms, das der ADFC auf seiner jüngsten Bundeshauptversammlung einstimmig beschlossen hat und jetzt in Berlin vorstellte. „Wir wollen, dass Menschen häufiger, länger und lieber auf dem Fahrrad unterwegs sind. Mit unserem Grundsatzprogramm zeigen wir auf, wie das gelingen kann“, sagte der stellvertretende ADFC-Bundesvorsitzende Ludger Koopmann, der die Entwicklung des Programms angestoßen und begleitet hatte..
..hier gibt es alle Details und den Downlaod des "Verkehrpolitischen Programms"


Tourenprogramm 2014
des ADFC Frankfurt

Das neue Tourenprogramm
ist da!

Tourenprogramm 2014

Wir bieten eine Vielzahl von Touren an. Fahren Sie mit! In unserem Touren-
programm finden Sie alle aktuellen Infos.

hier finden Sie alle Touren »

Sie erhalten unseren Newsletter noch nicht?

Logo

Jetzt anfordern!


Logo

Mach mit beim ADFC Frankfurt!
..Unsere aktuellen Projekte


FRANKFURT aktuell
Ausgabe 3 (Mai/Jun) / 2014

Die neue Ausgabe ist da!

Besuchen Sie uns auch auf

Logo ..und werden Sie dort Fan des ADFC

Fördermitglieder

Eine Liste der Firmen und Institutionnen die den ADFC Frankfurt unterstützen, finden Sie  ..hier

Autofreie Sonntage

TaltoTal

Die Liste aller regionalen autofreien Sonntage ..gibts hier

Besucherstatistik

Eine zusammenfassende Statistik über Besucherzahlen, Anzahl Seitenaufrufe und den Top-Themen zu unserem Webauftritt finden Sie hier:
..Besucherstatistik

Verkehrskompetenzkurse in Frankfurt

FahrRad! christien Rhodes

Für alle Frankfurter bietet die Radfahrschule FahrRad! Christine Rhodes mit Unterstützung der Stadt Frankfurt spezielle Verkehrskompetenzkurse an
..hier gibts alle Details

Schrottfahrräder

Bild zum Artikel

Schrottfahrräder im öffentlichen Raum sind ein Ärgernis - die Stadtpolizei hilft bei der Entfernung!
mehr zu Schrotträdern »

Radfahrbüro Frankfurt

Bild zum Artikel

Seit 2009 gibt es bei der Stadt Frankfurt das "Radfahrbüro". Seine vier Mit-
arbeiter sind die Ansprechpartner für alle Anliegen der Bürger in Sachen Radverkehr.
mehr zum Radfahrbüro »

Meldeplattform Radverkehr

Logo

Auf der Meldeplattform Radver-
kehr
können Radfahrer Mängel melden und Fotos hochladen.

Mitgliedschaft

ADFC Bundesverband "Mitglied werden" »

Engagement – Service – Kontakte: Der ADFC setzt sich für Ihre Interessen ein und bietet attraktive Serviceleistungen. Machen Sie mit!
Hier erfahren Sie alles über die Vorteile einer Mitgliedschaft im ADFC:
mehr zu "Mitglied werden" »


© ADFC 2010