Button
Button
Button
Button
Button
Button
Button
Button

28.06.2020

Bild

„Rollende Pop Up Bikelane“, an Anlagenring und Cityring -
ADFC und Radentscheid zeigen: So geht’s!

Sonntag 28. Juni mittags in der City: 40 Aktive von ADFC und Radentscheid sowie einige Dutzend Mitdemonstrant*innen machen eine für einige Beteiligte durchaus sportliche Demonstration: sie stellen rotweiße Plastikhüte auf und trennen damit eine Spur ab, auf der - politischer Wille vorausgesetzt – schon bald Radverkehr möglich sein könnte. Natürlich kann weder der ADFC noch der Radentscheid auf acht Kilometern – so lang sind Anlagenring und Cityring zusammen – alle zehn Meter Plastikhüte aufstellen. Deshalb wurden vierzig Hüte erst einmal platziert, dann von hinten eingesammelt und vorne wieder aufgestellt, von vier joggenden und zehn radfahrenden Aktiven, die die Hüte immer wieder vom Ende der Bikelane nach vorn brachten.

Bild Vorneweg wird die – hoffentlich bald mit Baustellenmarkierung realisierte - Popup-bikelane zu Demonstrationszwecken mit den Plastikhüten aufgestellt
Bild: Bertram Giebeler

Mit dieser Aktion wollen wir die Stadt Frankfurt dazu bewegen, nach dem Vorbild von Berlin, München, Stuttgart und Düsseldorf temporäre „Pop Up Bikelanes“ zu installieren, schnell und einfach mit gelber Baustellenmarkierung und rotweißen Warnbaken. Es geht darum, den Menschen, die derzeit Corona-bedingt den ÖPNV meiden, das Radfahren als Alternative attraktiver zu machen als das Auto.

Zwei Stunden dauerte es, um an Anlagenring und Cityring, also zweimal rund um die City, eine symbolische bikelane aufzustellen. Reale Pop Up Bikelanes brauchen schon etwas länger, aber diese wären in Tagen auf die Straße gebracht.

Die ausführliche Dokumentation darüber, wo die vorgeschlagene Bikelane verlaufen kann, findet sich hier (PDF, ca. 9 MB

Ein Video von der Aktion mit Ausschnitten und Zeitraffer-Passagen kommt asap. Stay tuned.

Pop Up Bikelanes sind erst einmal nur Provisorien für die Corona-Zeit und ihre Veränderungen im Mobilitäts-Mix, mit relativ mehr Radverkehr. Sie müssen aber nicht für alle Zeit Provisorien bleiben. Sie können auch mit den dann gebotenen baulichen Mitteln zu ernsthaften dauerhaften Radwegen transformiert werden. Unsere Vorschläge, wo in Frankfurt solche Pop-Up-Bikelanes am sinnvollsten wären, haben nämlich einen realen Hintergrund. Anlagenring, Cityring, mittlere Eschersheimer Landstraße und die Strecke Baseler Platz – Am Hauptbahnhof sind alles Teile des Straßennetzes, an denen Tempo 50 herrscht und an denen es bis auf kurze Abschnitte am Anlagenring überhaupt keine Radverkehrsführung gibt! Für eine Stadt, die sich selbst „auf dem Weg zur Fahrradstadt“ sieht, ist das kein akzeptabler Zustand! Da kann die Pop Up Bikelane helfen: zur provisorischen Behebung dieses Mangels, aber auch dafür, alle Verkehrsteilnehmende schon einmal an die eigentlich angemessenen besseren Zustände in hoffentlich naher Zukunft zu gewöhnen!

Bild

Bild

Hinten werden die Hüte wieder eingesammelt und von „Radkurier*innen“ wieder nach vorn gebracht. Eine Gruppe Unterstützer*innen fährt hinterher
Bilder: Bertram Giebeler


#MehrPlatzfürsRad   #MehrPlatzfürsRad   

Bild zum RadReiseMarkt

Besuchen Sie uns auf der 23. Frank­fur­ter Rad­Rei­se­Mes­se und schmie­den Sie Plä­ne für Ihre som­mer­li­che Rad­tour :

Sonntag 24. März 2019, 11-17 Uhr
Frankfurt
Bürgerhaushaus Bornheim
..hier gibts alle Details

10. ADFC Radler-Fest 2019

Bild zum Radler-Fest

Besuchen Sie uns auf dem ADFC Radler-Fest 2019

Sonntag 26. Mai 2019, 11-18 Uhr
Alter Flugplatz am Tower-Café

..hier gibts alle Details

Wir benötigen Deine Spende
Logo Tourenprogramm
Logo Tourenprogramm
Besuch uns doch mal auf Twitter oder Facebook
Logo Twitter Logo
Logo MainLastenrad
Sie erhalten unseren Newsletter noch nicht?
Logo

Jetzt anfordern!

Mach mit beim
ADFC Frankfurt!
Meldeplattform Radverkehr
Logo

© ADFC Frankfurt am Main e.V. 2010-2015, 2016