Über 500.000 informieren sich über Radurlaub in Deutschland

Der Internetauftritt von „Deutschland per Rad entdecken“ auf der Homepage der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) hat die höchsten Zugriffszahlen unter den Urlaubsvarianten in der Natur. Allein zwischen Januar und August 2004 griffen über 520000 Radbegeisterte auf die Seiten zu. Unter www.deutschland-tourismus.de/radfahren informieren der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) und die DZT über Deutschlands schönste Radrouten und Regionen.

Vor allem ausländische Besucher informieren sich über den Radurlaub in Deutschland. Mit knapp 50 Prozent haben die englischsprachigen Rad-Internetseiten im Bereich Urlaub in der Natur den größten Anteil unter den Besuchern. „Das zeigt klar die Bedeutung des Radurlaubs für den Deutschland-Tourismus“, sagte Gabi Bangel, Leiterin des Projekts „Deutschland per Rad entdecken“ beim ADFC.

Pressemitteilung des ADFC-Bundesverbandes

HomeArchivnach oben

01.12.2004 I ADFC Frankfurt am Main e. V. Impressum | Kontakt