Und die Gewinnerin ist ...

Sicher haben viele in den letzten Wochen den Zeppelin über Frankfurt und Umgebung am Himmel gesehen. Es war der Zeppelin NT, der in Hessen Werbung für Radio FFH macht. Er steht ganz in der Tradition der großen Zeppeline, dessen größter die „Hindenburg“ mit 245m Länge war. Neben der Werbung werden auch ganz reguläre Rundflüge mit dem Zeppelin durchgeführt. Die Länge des Zeppelin NT beträgt 75 m. Die Kabine hat Platz für 14 Personen, 2 „Mann“ Besatzung und 12 Passagiere.

Am 5.9.2004 führte die ADFC-Sonntagsradtour bei herrlichstem Sonnenschein von Praunheim nach Bad Homburg, wo der Zeppelin stationiert war. Über Steinbach, Oberhöchstadt und Oberursel ging die Tour zum Kronenhof nach Bad Homburg. Schon auf dem Weg dorthin war der Zeppelin in der Ferne zu sehen.

Als besonderer Leckerbissen der Tour wurde unter den Teilnehmern ein Rundflug mit dem Zeppelin verlost. In Praunheim füllte jeder Teilnehmer ein Los aus, das dann in Bad Homburg zur Auslosung kam. Eine Glücksfee des Zeppelin-Teams nahm die Verlosung vor. Die glückliche Gewinnerin war Elke Eisbrich aus Frankfurt Praunheim.

Während die Gewinnerin mit den anderen Zeppelin-Fahrern über den Flug informiert wurde, gingen die anderen Teilnehmer der Radtour erstmal in den Kronenhof zum Essen und Trinken.

Natürlich war es eine Ehrensache, dass alle beim Abflug am Flugfeld standen und den Einstieg von Elke Eisbrich und den Zeppelinstart beobachteten. Und dann schwebte der Zeppelin majestätisch Richtung Frankfurt davon.

Leider war die Teilnahme an der Radtour geringer als erwartet. Vielleicht lag es an dem Teilnehmerbeitrag von 10 Euro oder an den vielen parallelen Touren dieses Sonntags – wer weiß? Für alle die mitgefahren waren, war es auf jeden Fall ein unvergessliches Erlebnis gewesen.

Wer Interesse an einem Rundflug mit dem Zeppelin NT hat, kann sich unter der Telefonnummer 0700 9377 2001 informieren.

Michael Bunkenburg

HomeArchivnach oben

01.12.2004 I ADFC Frankfurt am Main e. V. Impressum | Kontakt