ADFC Hochtaunus neu konfiguriert

Der Ausstieg von Volker Radek, langjährigen Vorsitzenden in Bad Homburg und dem Kreisverband, schlug hohe Wellen. Zeitgleich hielten Jutta Kabbe, langjährige Vorsitzende beim ADFC Kronberg, und Niels Raczek, Sprecher in Oberursel, die Zeit reif für einen Wechsel. Und das ist gelungen.

Am 16. Januar wurde in Bad Homburg ein neuer, fünfköpfiger Gruppenvorstand gewählt. Helmut Magers wurde Kassenwart, Ergin Selenga betreut den Web-Auftritt, Harald Seebach wird Vertreter für Bad Homburg im Kreisvorstand, Bernhard Wiedemann widmet sich der Verkehrspolitik und Elke Woska kümmert sich um Touren und Info-Stände. Die Kassenprüfer bleiben wie im Vorjahr Rainer Kroker und Jörg-Alexander Runne. Für sein langjähriges starkes Engagement wurde Volker Radek nicht nur mehrmals lobend erwähnt – die Aktiven ehrten ihn auch mit einem Abschiedsgeschenk. Danach gab es noch angeregte Diskussionen über den unerwartet reibungslosen Übergang von der „Ära Volker“ zu neuem, frischen Schwung und Aktivitäten in und für Bad Homburg im Sinne aller Radfahrerinnen und Radfahrer.

Am 13. Februar wollte man dem in Oberursel wohl nicht nachstehen. Nachdem Niels Raczek mehrere Jahre allein als Sprecher fungierte, gab es auch hier mächtig Bewegung. Auch hier gibt es einen Gruppenvorstand ohne erklärten Sprecher. Patrik Schneider-Ludorff zeigt sich für die Verkehrspolitik zuständig, Helmut Magers fand sich für Touren, Internet und Presse, während Michael Seipp sich um Stammtische und Aktionen kümmert. Vertreter für den Kreisvorstand wird Markus Mezger.

Ebenfalls am 13. Februar machte die langjährige Vorsitzende Jutta Kabbe ihre ebenso langjährige Rücktrittsdrohung – flankiert durch eine zeitweise Abwesenheit aus wichtigen persönlichen Gründen – wahr und trat als 1. Vorsitzende zurück. Neu gewählt wurde Reinhardt Bolz. Kontinuität ist gewahrt, denn Jutta bleibt stellvertretende Vorsitzende, auch Carsten Heinemeyer wird weiter als Kassenwart fungieren und die Finanzen weiter professionell meistern.

Auch auf Kreisebene konnte am 20.02.2008 ein neuer Vorstand gewählt werden. Der Kreis der Vorstandsmitglieder wurde um Beisitzer aus den Ortsgruppen erweitert, so dass neben dem vertretungsberechtigen Vorstand vier weitere Beisitzer mit im Boot sind. Neuer 1. Vorsitzender ist Günther Gräning (Bad Homburg), als Stellvertreterin wurde Barbara Götzhaber (Kronberg) gewählt, Kassenwart wurde Wolfgang Maier(Bad Homburg). Beisitzer wurden Harald Seebach für Bad Homburg, Reinhardt Bolz für Kronberg, Markus Mezger für Oberursel und Stefan Pohl für den Ortsverband Usinger Land. Die erste Kreisvorstandssitzung wird für Mitte oder Ende April angestrebt. Wer Interesse an einer Teilnahme hat, melde sich bitte beim ADFC Kreisverband.

Besonderer Dank sei an dieser Stelle Volker Radek ausgesprochen, der sich über Jahre im und für den ADFC stark engagiert hat. Eine ausführlichere Darstellung folgt in der nächsten Ausgabe.

An alle Mitglieder sei der abschließende Aufruf verbunden, sich für kleinere Aufgaben einzubringen. Möglichkeiten zeigt unsere Broschüre „Engagement im Ehrenamt“ mit vielen Detailangaben auf. Sie kann im Web herunter geladen werden (www.adfc-hochtaunus.de/OG/Funktionen_im_Ehrenamt.pdf, 180 KB), ist aber auch postalisch oder per E-Mail beim Kreisverband anforderbar.

Stefan Pohl

HomeArchivnach oben

27.03.2008 I ADFC Frankfurt am Main e. V. Impressum | Kontakt