Lebhafte Berichte vor kleinem Kreis
Mitgliederversammlung des ADFC Bad Vilbel 2008

Die Einladung zu unserer Mitgliederversammlung am 13. März 2008 im Bad Vilbeler Lokal Niddafeld-Sommergarten ließ nichts Ungewöhnliches erwarten. Das war wohl der Grund dafür, dass die Resonanz aus den Reihen der Mitglieder etwas geringer ausfiel als gewöhnlich. Dabei gab es durchaus Erfreuliches zu berichten.

Den Auftakt machte Joachim Hochstein, in unserem Kreis der Sprecher für verkehrspolitische Fragen in Bad Vilbel. Zwar gestaltet sich die Zusammenarbeit mit den Vertretern der Stadt weiterhin zäh, doch immerhin konnte im Jahr 2007 die lang währende Funkstille endlich überwunden werden. Auch der Verkehrskommission, die von der Stadt ad hoc einberufen wird, wenn sie dort Themen zur Diskussion stellen will, wurde wieder neues Leben eingehaucht. Neu war auch, dass Stadtrat Jörg Frank Vertreter des  ADFC Bad Vilbel  jeweils im Vorfeld der beiden Sitzungen, die im Januar und März stattfanden, zu vorbereitenden Gesprächen einlud. Konkrete Pluspunkte aus unserer Sicht haben diese Gespräche und die beiden zugehörigen Sitzungen zwar bis jetzt nicht erbracht, doch wir erhalten unsere Erwartungen für die Zukunft aufrecht.

Aus der Diskussion ergab sich, dass es sicher einmal wieder an der Zeit wäre, die Vilbeler Bürger, insbesondere aber unsere Mitglieder nach ihren Wünschen und Erwartungen im Hinblick auf ihre Situation als Radfahrer/-innen in Bad Vilbel zu befragen. Eine entsprechende Initiative werden wir in den nächsten Monaten starten.

Was unsere beiden anderen Standbeine angeht – das Tourenangebot sowie die Codierung von Fahrrädern – so war die Entwicklung im Jahr 2007 zufriedenstellend – es gab weder Ausschläge nach oben noch nach unten. Leider machte uns aber unsere „Personalknappheit“ verschiedentlich einen Strich durch die Rechnung. So musste eine Tour ausfallen, da der Tourenleiter kurzfristig krank wurde. In anderen Fällen allerdings fanden sich im Kreis der Tourenleiter „Ersatzspieler/-innen“, die einspringen konnten. Auch den letzten Codiertermin mussten wir mangels Personal streichen. Im laufenden Jahr werden wir solche Misslichkeiten sicher vermeiden können, da unser Codierteam Zulauf erhalten hat. Ein herzliches Willkommen den beiden Neuen!

Unser Mitgliederbetreuer Christian Martens hat der generell überaus positiven Mitgliederentwicklung einen eigenen Artikel gewidmet – siehe oben.

Im Anschluss an drei weitere Berichtspunkte – Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen sowie Bericht der Kassenprüfung – in allen drei Punkten Daumen nach oben! – wurde die Vorstandsentlastung beantragt und einstimmig (mit Enthaltungen) befürwortet.

Dr. Ute Gräber-Seißinger
www.adfc-bad-vilbel.de

HomeArchivnach oben

26.05.2008 I ADFC Frankfurt am Main e. V. Impressum | Kontakt