Satellitengestützte Navigation für Radfahrer/-innen
ADFC Frankfurt bietet Anfänger/-innen-Kurs an

„Orientierung mit Karte und Kompass? Wie altmodisch!“ denkt sich heutzutage mancher Radfahrer, der vielleicht schon von seinem Navi im Auto verwöhnt ist. Satellitennavigation müsste doch auch auf der Radtour möglich sein?

Ist es auch, aber die dazu geeigneten Geräte und deren technische Möglichkeiten, sowie die zusätzlich erforderliche Hard- und Software unterscheiden sich wesentlich von der im Auto eingesetzten Technik.
Deshalb bietet der ADFC für alle, die sich für dieses Thema interessieren und die sich vielleicht ein für die Outdoor-Navigation geeignetes GPS-Gerät zulegen wollen (oder bereits gekauft haben) einen Grundkurs zur Satellitennavigation an.
Geleitet wird der Kurs von Thomas Froitzheim, langjähriges ADFC-Mitglied und stv. Leiter des ADFC-Fachausschuss Tourismus. Thomas Froitzheim verfügt beruflich und privat über langjährige Erfahrungen auf diesem Gebiet, sowohl im Umgang mit klassischen Karten als auch mit der Orientierung im Gelände.

Der Kurs vermittelt eine Übersicht über GPS-Empfänger, digitale Karten und die dazu notwendige Software. Für die Teilnahme sind keinerlei Vorkenntnisse über satellitengestützte Navigation erforderlich und die benötigten Geräte werden für die Dauer des Kurses zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme kostet 40,- ? pro Person

Termin: Montag, 08.02.2010 von 17.00 bis 21.00 Uhr.
Nähere Informationen und Anmeldung bei:
Wolfgang Preising, ADFC Frankfurt (Kartographie AG),
wolfgang.preising@adfc-frankfurt.de, Telefon 06192-9 517 617.

Für Fortgeschrittene bietet der ADFC Offenbach, ebenfalls in Zusammenarbeit mit Thomas Froitzheim, am 27. und 28. März 2010 ein zweitägiges Seminar zu diesem Thema an.

Wolfgang Preising

HomeArchivnach oben

9 Februar, 2010 I ADFC Frankfurt am Main e. V. Impressum | Kontakt