Ausgabe 1/2001   Jan. / Feb.


Singletrail-Orgien im Dunkeln ?

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald im Hochtaunuskreis (SDW) hat auf die Bedeutung der Winterruhe für das Wild aufmerksam gemacht. Es sei wichtig, die Tiere im Wald vor allem dann nicht zu stören, wenn das Futter knapp ist.

Im Winter und bei Schnee brauche das Wild besonders viel Energie für die Nahrungssuche und danach Ruhe für die Regeneration. Daher solle darauf verzichtet werden, im Dunkeln Unruhe im Wald zu verbreiten, beispielsweise mit Mountain Bikes. Diese Empfehlung habe nichts mit Vorurteilen gegen Mountain Biker zu tun. Wohl aber seien jüngst in der vielgelesenen Zeitschrift BIKE Empfehlungen für nachtfahrttaugliche Fahrrad-Beleuchtungsanlagen erschienen. Eine dieser Anlagen ermögliche "sogar schnelle Singeletrail-Orgien mit Achterbahn-Atmosphäre im dunklen Unterholz". Man gehe dennoch davon aus, dass demgegenüber die Vernunft der einzelnen Biker siegen werde, auch wenn der Wahnsinn zunehmend Methode annehme, heißt es dazu aus der SDW.

Für die SDW

Tilman Kluge (SDW Kronberg)

zur Hauptseite des ADFC Frankfurtzürück zum Inhaltsverzeichniss der Ausgabe 1/2001zum Seitenanfang

frankfurt aktuell 1/2001 (2001126)   © Copyright 1999 by ADFC Frankfurt am Main e.V.   
Impressum | Kontakt