Ausgabe 2/2002   März/April

Fahrradurlaub weiterhin beliebt
ADFC präsentiert sich auf der CMT

Fahrradurlaub bleibt im Trend: Über zwei Millionen Deutsche haben nach einer Studie des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) im Jahr 2000 ihren Urlaub auf dem Fahrrad verbracht. Insgesamt werden pro Jahr rund 105 Millionen Ausflüge per Rad unternommen. Diesem Trend trägt die Internationale Ausstellung für Caravan-Motor-Touristik (CMT) Rechnung: Auf der Sonderausstellung „Fahrrad & Reisen“ steht das Fahrrad zwei Tage lang im Mittelpunkt.
Den Boom des Fahrradtourismus zeigt auch die Erfolgsstory von „Deutschland per Rad entdecken“. Die Broschüre von ADFC und der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) fand im Jahr 2001 mehr als 300.000 Leserinnen und Leser. Sie macht auch dieses Jahr Lust auf über 140 Radreiseregionen und Routen. Reiseradler können darin Deutschland auf rund 34.000 Kilometern Radfernwegen entdecken.
Der ADFC präsentiert sich auf der CMT vom 19. bis zum 27. Januar in Stuttgart auf der Sonderausstellung Fahrrad & Reisen an den ersten beiden Messetagen (Congresscentrum B: Stand Nr. 413) und während der gesamten Messedauer in Halle 4 A am Stand Nr. 104. Am ADFC-Stand ist neben vielen weiteren Radreiseinfos die Broschüre „Deutschland per Rad entdecken“ und der aktuelle Radreisekatalog des ADFC-Landesverbandes Baden-Württemberg erhältlich.
"Deutschland per Rad entdecken“ kann auch beim ADFC, Stichwort „Deutschland per Rad“, Postfach 10 77 47, 28077 Bremen, Tel.: 01805/003479 (0,12 Euro/Min.), Fax: 0421/3462932 oder unter www.adfc.de (Versandkostenpauschale 5 Euro per Scheck vorab oder per Überweisung) bestellt werden. Außerdem halten viele Fahrradhändler und ADFC-Infoläden die Broschüre bereit.
Pressemitteilung des ADFC-Bundesverbandes


zur Hauptseite des ADFC Frankfurtzürück zum Inhaltsverzeichniss der Ausgabe 1/2001zum Seitenanfang

frankfurt aktuell 2/2002    © Copyright 1999 by ADFC Frankfurt am Main e.V.   
Impressum | Kontakt