Mach mit beim ADFC Frankfurt!
Gemeinsam an einer sinnvollen Sache arbeiten – dies ist doch ein alter Traum von vielen Menschen. Der ADFC hat es sich zur Aufgabe gegemacht, den Radverkehr zu fördern. Dazu gibt es zahlreiche Wege und Möglichkeiten. Viele ganz unterschiedliche Ideen und Projekte konnten in Frankfurt schon umgesetzt werden bzw. werden seit langem permanent bearbeitet. Viele Personen engagieren sich in „ihrem“ Projekt schon seit Jahren. Ganz sicher auch, weil die gemeinsame Arbeit Spaß macht. So soll es auch bleiben! Stress und Frust kommt auf, wenn die Brocken für den einzelnen zu groß werden. Also: Mitarbeiter/innen sind überall bei uns herzlich willkommen, in einigen AG’s sogar ganz dringend gesucht.

Liebes Mitglied, könnte da nicht ein neues interessantes Aktivitätsfeld für dich dabei sein?!

Sorge bereitet uns im Moment die Verteilung von „FRANKFURT aktuell“. Für einige Verteil-Bezirke im Stadtgebiet fehlen uns Austräger. Hier sind besonders „Seckbach-Südwest", „Bockenheim-Süd“ und „Bockenheim-Nord“ zu nennen. (Aufgabe: einen Verteil-Bezirk übernehmen und sechs mal im Jahr 1-2 Stunden verteilen, oder in Bereitschaft bei Bedarf „einspringen“).

Auch unsere Infoladengruppe braucht Verstärkung für den Ladendienst und die allgemeine Beratung (Einsätze werktags alle 14 Tage regelmäßig von 17.15-19.00 Uhr oder Samstags von 11.00 - 13.00 Uhr bzw. als „Springer“).

Die Nachfrage nach den Kursen der Technik-AG (Radreparatur-Selbsthilfe-Kurse, z.Z. samstags 15 - 18.00 Uhr) ist größer, als wir sie abdecken können. Die Codier-AG braucht Mitarbeiter (diverse Einsätze nach Absprache). Der Radreisemarkt muss organisiert werden („Saisonarbeit“ im Winter).

Die Verkehrs-AG kümmert sich um den Radverkehr im engeren Sinne (unterschiedlichste Untergruppen und Arbeitsbereiche).
Das Redaktionsteam freut sich über interessante Beiträge, Leserbriefe etc., und die Kartographie-AG kann projektbezogene Helfer/ innen immer gebrauchen.
Die Touren-AG kann auch ihr großes Angebot noch verbessern, wenn sich noch weitere kompetente Tourenleiter finden.

Alle diese AG’s (Arbeitsgemeinschaften) haben Bedarf an interessierten Mitstreitern. Und es gibt noch viele Ideen und weitere Aufgaben.

Dabei muss man in den meisten Fällen nur wenige Vorkenntnisse haben. Wichtig ist, dass man Interesse an einer engagierten Mitarbeit mitbringt. Da es sich in den meisten Fällen um Teamarbeit handelt, geben die erfahrenen Aktiven gerne Unterstützung und Tipps bei der Einarbeitung.

Auch wenn Berufstätige nur über ein knappes Zeitbudget verfügen, eine interessante, sinnvolle Tätigkeit in der Freizeit macht Freude und bereichert das Leben!

Dies gilt natürlich erst recht für unsere älteren Mitglieder/innen, die im Ruhestand sind und über etwas mehr Freizeit verfügen können: Wir brauchen eure Mitarbeit

Vorstand ADFCFrankfurt

HomeArchivnach oben

15. Juli 2002 ADFC Frankfurt am Main e. V. Impressum | Kontakt