Frankfurter Straßennamen

Oft laufen wir an Straßenschildern vorbei, deren Namen uns stutzen lassen. Manchmal hilft die Stadt einem spontan entstehenden Wissensdurst nach und gibt auf einem Zusatzschild mit dürren Daten einen kleinen Hinweis, meist jedoch lässt sie uns im Dunkeln.

Auch Lexika bringen nicht immer Licht in die Sache. Das ist eigentlich schade. Denn die intensivere Beschäftigung mit den Namensgebern ist ein Crashkurs in Geschichte, Kultur und Wissenschaft.

Straßennamen sind auch ein Spiegelbild der Intelligenz und Denkungsart ihrer Schöpfer, der Politiker. Rosen-, Tulpen-, Nelkenstraßen zu kreieren, zeugt von Einfallslosigkeit. Einen Platz nach einem drittklassigen Stadtteilpolitiker zu benennen, ist manchmal Unfug, ein Prof.-Dr.-Franz-von-X-Y-Weg eine Zumutung für die dortigen Bewohner. Es kann aber nicht nur Goethe-, Schiller- und Mozartstraßen geben, denn die sind in allen Nachbarorten auch reichlich vorhanden. Vorteilhaft ist die gesunde Mischung, und die hat Frankfurt durchaus.

Unter http://de.wikipedia.org/ wiki/Liste_Frankfurter_Straßennamen ist ein Fundus entstanden, der jedem herkömmlichen Nachschlagewerk überlegen ist und zeitnah aktualisiert wird. Da kann der schnelle Leser die Grunddaten der Gewürdigten aufrufen, und bei  entsprechender Neugier findet er per Mausklick ausgiebige Auskünfte mit weiteren Querverweisen. So wird beispielsweise die um ihren Sohn besorgte Mutter unter Liebigstraße den tröstlichen Hinweis finden, dass Justus von Liebig, einer der bedeutendsten deutschen Chemiker, bereits in der Sekunda vom Gymnasium flog, weil ihn sein Lehrer für zu dumm befand, auch nur Apothekerlehrling zu werden. Sie lernt aber auch, dass ihm Liebigs Fleischextrakt und das Backpulver zu verdanken sind, dass durch seine Forschung Hungerepidemien verhindert werden konnten etc.

Wie gesagt, Straßennamen können dazu anregen, unser Allgemeinwissen aufzubessern und geschichtliche Zusammenhänge auf teilweise amüsante Art zu erkennen. Geschadet hat es noch nie, zu wissen, woher ein Name rührt.

Alfred Linder

HomeArchivnach oben

16.07.2007 I ADFC Frankfurt am Main e. V. Impressum | Kontakt