Notizen zu Wegebaumaßnahmen in Bad Vilbel

Teil 2: Apfelkreisel und mehr

Wem da nicht schwindelig wird …  der Massenheimer Apfelkreisel
Wie in der vorletzten Ausgabe angekündigt, gilt es nun, über die Verkehrsführung im neuen „Apfelkreisel“ in der Homburger Straße, Ortsteil Massenheim, zu berichten. Aber ehrlich gesagt, ich weiß gar nicht, wo ich da eigentlich anfangen soll. Die Vielfältigkeit derlei verkehrsplanerischer „Kunst“ lässt sich textlich nur schwerlich beschreiben. Da stockt einem der Atem. Das muss eigentlich jeder selbst vor Ort buchstäblich „erfahren“ haben. Deshalb mein Aufruf: Schwingen Sie sich aufs Rad und erleben Sie das ultimative Kreiselgefühl. Selbstverständlich strikt konform mit der StVO. Viel Spaß und viel Glück dabei. Die Erlebnisberichte nehmen wir gerne entgegen und reichen sie an die Verantwortlichen weiter.

Neuer Radweg an der Friedberger Straße
Der seit kurzem fertiggestellte Radweg entlang der Friedberger Straße zwischen der Kernstadt und Dortelweil stellt ohne Zweifel eine weitere Verbesserung der Ortsteilverbindung dar. Der Asphaltbelag bietet zudem besten Fahrkomfort – ein Gefühl, an das sich der Radfahrer in Bad Vilbel erst gewöhnen muss. Zwei Problemstellen bleiben jedoch erhalten: Zum einem sieht der Kreisel am Dortelweiler Ortseingang keine eindeutige Führung des Radverkehrs auf den Radweg vor, und zum andern endet der Radweg in Richtung Kernstadt ohne Vorwarnung unvermittelt an der Zufahrt zur Kronia-Quelle. Es gilt abzusteigen und die Bedarfsampel zu benutzen. Die allerdings ist am Wochenende nicht in Betrieb. Eindeutig nicht akzeptabel!

Planung: Radweg am Dottenfelder Hof
Der ADFC-Ortsverband begrüßt den für 2008 geplanten Bau eines Radweges zwischen der  L 3008 (Büdinger Straße) und dem Dottenfelder Hof. Dieser Abschnitt stellt nicht nur den Zugang zum Dottenfelder Hof dar, sondern ist auch Bestandteil der stark nachgefragten Verbindung zwischen den Ortsteilen Alt-Dortelweil und Kernstadt. Deshalb stimmen wir auch mit der weitergehenden politischen Forderung nach einer Verbesserung des Wegeabschnitts zwischen der Niddabrücke am Dortelweiler Sportplatz und dem Dottenfelder Hof überein.

Text und Fotos: Joachm Hochstein 

HomeArchivnach oben

09.01.2008 I ADFC Frankfurt am Main e. V. Impressum | Kontakt