Viel versprechend: Fahrradstammtisch
Es war zuerst nur eine Idee... warum soll etwas, das in Kiel schon über Jahre hinweg funktioniert hatte, nicht auch in Bad Vilbel gehen? Ein Fahrradstammtisch!

Wir kümmerten uns um ein italienisches Restaurant, wo wir einen Tisch mit zehn Plätzen reservierten und luden via Zeitung, Internet und Mailingaktion ein.
Wir wollten durch dieses Angebot möglichst vielen Radfahrern die Möglichkeit geben, aktive ADFCler außerhalb von Tagesordnung und Zeitorganisation zu treffen und dabei vielleicht Appetit auf eine unserer Aktivitäten zu wecken. Außerdem wollten auch wir Aktiven selbst einmal entspannt die Möglichkeit haben, uns einfach mal „nur so“ zu treffen. Dazu ist ein regelmäßiger Anlass einfach die beste Variante!
Die Überraschung beim ersten Stammtisch im Frühjahr des vergangenen Jahres war riesengroß, denn es fanden sich sage und schreibe zwanzig Leute ein, die beim Italiener für ein volles Lokal sorgten. Sogar die örtliche Lokalpresse fand dieses Ereignis einen Besuch wert! Wir hatten einen schönen Abend mit viel italienischer Atmosphäre und Emotionen. Auch der folgende Stammtisch brachte noch einmal über zwanzig Gäste! Wir wurden darin bestätigt, dass es richtig ist, mit einem solchen Stammtisch die Vilbeler Kulturszene zu beleben.
Inzwischen ist der monatliche Stammtisch auf Besucherwunsch in eine andere Kneipe verlegt worden, und auch die Größe der Runde hat sich auf ein überschaubares Maß von im Durchschnitt sechs Personen eingespielt. Die Stimmung und die Motivation dieser Treffen bestärken uns in dem Vorsatz, das Projekt Bad Vilbeler Fahrradstammtisch auch im Jahr 2003 fortzusetzen. Dabei gibt es auch schon neue auffrischende Ideen... Armin Möller

HomeArchivnach oben

15. Januar 2003 ADFC Frankfurt am Main e. V. Impressum | Kontakt