Klaus Lehmann ist tot
Unser langjähriges Mitglied ist am 4. August 2007 unerwartet verstorben.

Klaus war ein langjähriges aktives Mitglied des ADFC Bad Homburg. Zwischen 1996 und 2004 hat Klaus, häufig gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Irmgard, Radtouren für unsere Ortsgruppe geleitet. Manche von uns haben erst durch ihn die Dietesheimer Steinbrüche, das Verkehrsmuseum in Schwanheim oder die Hassia Mineralquellen-Betriebe kennen gelernt. Klaus war auch der „Erfinder“ der Kaffee-Fahrten nach Bad Vilbel, die – auch als er sie nicht mehr aktiv leiten konnte – weiterhin ein fester Programmpunkt in unserem Tourenangebot geblieben sind. Über viele Jahre hinweg hat Klaus durch seine verlässliche Pressearbeit dazu beigetragen, dass der ADFC und sein Tourenangebot in breiten Bevölkerungskreisen bekannt wurden.

Klaus hat sich in den letzten Jahren – bedingt durch seine labile Gesundheit – leider etwas aus der aktiven Arbeit für den ADFC zurück ziehen müssen. Die Gedanken und Gespräche, die auch in den letzten Monaten zwischen einigen von uns immer mal wieder um ihn kreisten, zeugen von dem nachhaltigen Eindruck und Einfluss seines Engagements für die Ziele des ADFC.

In Trauer, Volker Radek

HomeArchivnach oben

07.09.2007 I ADFC Frankfurt am Main e. V. Impressum | Kontakt