Mitgliederversammlung

Am 18. März 2004 fand unsere Mitgliederversammlung statt. Wir konnten von einem erfolgreichen Jahr 2003 berichten. Ein markantes Ereignis war im November 2003 die Eintragung unseres mittlerweile rund 100 Mitglieder umfassenden Vereins ins Vereinsregister. Der nächste Schritt wird nun sein, den Status der Gemeinnützigkeit zu beantragen.

Wulfhard Bäumlein berichtete über die verkehrpolitischen Aktivitäten und schilderte eine Reihe von Problemen für den Radverkehr in Bad Vilbel. Einer der  Schwerpunkte der verkehrspolitischen Arbeit des vergangenen Jahres waren Initiativen zu dem geplanten Radweg auf der Friedberger Straße zwischen Dortelweil und Kernstadt. 

Unser Tourenangebot fand in der letzten Saison regen Anklang. An den zwölf Touren beteiligten sich im Durchschnitt jeweils acht Radler/-innen. Auch das Angebot der Fahrradcodierung wurde rege aufgegriffen. An sechs Abenden wurden rund 50 Räder mit dem FEIN-Code versehen, der einen zusätzlichen Schutz vor Diebstahl bietet.

Nimmt man die Besucherzahlen der Website unserer Ortsgruppe als Maßstab, so lässt sich mit gutem Grund vermuten, dass der ADFC in Bad Vilbel in seinem Wirkungskreis immer präsenter wird: Die Besuche auf unserer Site haben sich im letzten Jahr im Vergleich zum Jahr 2002 mehr als verdoppelt. Und auch die telefonischen Anfragen, beispielsweise zu unseren Stammtischrunden oder zum Tourenangebot, werden zahlreicher. Offenbar trägt die Öffentlichkeitsarbeit – nicht nur in Form unseres Internetauftritts, sondern auch in Gestalt regelmäßiger Pressemeldungen über unsere Aktivitäten – Früchte.

Wir vom Vorstand bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Aktiven für ihr Engagement und bei allen Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen.

Josef Brückl,

Ute Gräber-Seißinger

HomeArchivnach oben

16. Mai 2004 ADFC Frankfurt am Main e. V. Impressum | Kontakt