Paradigmenwechsel im Tourenprogramm

Hochtaunuskreis: Diskussion über neue Darstellung

Nein, also vorher hat mir das Tourenprogramm besser gefallen!", entfuhr es spontan Sabine S., als sie erstmals in der Tourenübersicht blätterte. "Es steht ja fast nichts mehr drin!". Diese und ähnliche Bemerkungen waren in den letzten Tagen häufiger zu hören, wenn Radelfreunde das gemeinsame gedruckte Programm der drei ADFC-Ortsgruppen Bad Homburg, Oberursel/Steinbach und Usinger Land näher anschauten.

Seit 1996 wurden die Tourenprogramme der ADFC-Ortsgruppe Bad Homburg im Web veröffentlicht – und sind bei Interesse immer noch dort nachzulesen. Anfangs noch eine mediale Spielerei, hat sich seitdem das World Wide Web für viele von uns zu einer der wichtigsten Informationsquellen entwickelt. Für die Beschreibung von Touren hat das Web Vorteile, die ein Printmedium nicht erreichen kann: neue Tourenvorschläge können noch kurzfristig nachgetragen werden, vorhandene Tourenbeschreibungen können unkompliziert ergänzt oder geändert werden. Und benutzerfreundlich ist es auch noch: beim Anklicken des empfohlenen Links unter http://adfc-touren.de werden automatisch die nächsten ADFC-Termine der kommenden Tage angezeigt. Es wurde Zeit, diesem Bedeutungswandel hin zu elektronischen Medien Rechnung zu tragen. Erstmals enthält daher das gedruckte Programm nur noch eine kurze Auflistung aller Touren, die ausführliche Beschreibung ist im Web zu finden. Selbstverständlich sind die Rufnummern und – soweit gewünscht – auch die E-Mail-Adressen der TourenleiterInnen abgedruckt, so dass jeder Interessent auch ohne Internet-Zugang Informationen zu einzelnen Touren in Erfahrung bringen kann. Darüber hinaus werden die Touren in der Bad Homburger Lokalpresse ausführlich veröffentlicht. Aber der entscheidende Wechsel betrifft das gedruckte Programm. Es konnte so deutlich kompakter ausfallen, kommt mit weniger Seiten aus – ein ökologischer Aspekt, der den Zielen des ADFC entgegenkommt – und ist immer noch als Planungshilfe gut zu nutzen.

Ich bin davon überzeugt, dass über kurz oder lang alle Tourenprogramme der ADFC-Gliederungen einen ähnlichen Wandel durchlaufen werden. Jede Änderung lieb gewonnener Gewohnheiten setzt den Willen zum Umdenken voraus und stößt häufig zunächst auf Widerstände. Ich hoffe jedoch, möglichst viele Freunde des ADFC von den Vorzügen des Web-Tourenprogramms überzeugen zu können. So wie Aviva F.: „Ich finde die Tourenbeschreibung im Web viel informativer als in irgendwelchen Heftchen. Und oft sind auch noch Links dabei, die zu weiteren Beschreibungen des Tagesziels führen.“ Also, Sabine S., gib unserem Tourenprogramm noch mal eine Chance – im Web.

Volker Radek,

Sprecher des ADFC-Kreisverband Hochtaunus e.V. und der
ADFC-Ortsgruppe Bad Homburg

Ach, übrigens, gebt Ihr eher Sabine oder Aviva recht? Schickt Eure Meinung bitte an

info@adfc-bad-homburg.de.

HomeArchivnach oben

16. Mai 2004 ADFC Frankfurt am Main e. V. Impressum | Kontakt