Weichei?

Wer mich kennt, weiß, dass ich mich vor kaum einer Steigung scheue. Ein steiler Berg? Na und. „Als druff!“ Auch vor langen Strecken habe ich keine Angst. 200 Kilometer am Tag sind eigentlich kein größeres Problem. Doch jetzt war ich nach „nur“ 120 Kilometern ziemlich fertig. Weichei?

Das Tempo war relativ hoch. Auf dem Hinweg kein Problem. Pause? Wozu? Der Schäfersberg hinter Hanau hat dann die „Spreu“ vom „Weizen“ getrennt. Da gehörte ich vielleicht fünf Minuten lang zum „Weizen“. Andere waren schneller. Na gut. Reisen – nicht rasen.

Am „Pass“ waren schnell wieder alle zusammen. Im Kahlgrund nach Hemsbach. Geschlossene Gruppe, ich immer vorne dabei. Dann die lange Steigung hoch zum Hahnenkamm. Immer munter hinauf. Höher. Steiler. Wo bleibt das Rettungsritzel? Wo die Kraftreserven? Nichts da. Mist. Zwischendurch fünf Minuten schieben. Egal! Oben am Restaurant waren fast alle gleichzeitig.

Also was soll’s. Oben Nebel und Regenschauer. Dann die Abfahrt. Steil hinab und gleich wieder steil hinauf. Aua. Meine Beinmuskeln sind noch nicht mit dem Nachtisch fertig. Sie wollen nicht. Ihr müsst! Mühsam klettert die Nadel des Höhenmessers … Geschafft.

Abwärts ins Maintal. Über den Main nach Seligenstadt. Süßes Eis … Kalorien ohne Ende. Kraft ohne Ende? Von wegen. Ich muss mir Mühe geben, dranzubleiben. Bin dankbar für jede kurze Rast bei der Suche nach dem besten Weg. Zwischendurch bin ich auch mal vorne dabei. Schwächen? Ich doch nicht. Wo ist der nächste Berg? Auch auf der Rückfahrt erstaunlich hohes Tempo.

Flott, flott, ihr Jungs! Und die beiden Damen halten super mit. Unglaublich, was die für eine Ausdauer haben. In Offenbach bin ich wieder ziemlich langsam. Meine Beine sind müde. Krämpfe kündigen sich an. Also muss ich mehr trainieren. Die Vogelsberg-Fernfahrt letztes Jahr war nicht so anstrengend wie diese Spessart-Fahrt.

Also könnte jede/r vom Sonntag locker „meine“ Vogelsberg-Fahrt mitmachen! Vogelsberg? So weit weg? Tatsächlich vielleicht mehr ein psychisches als ein physisches Problem.

Euer Fernfahrer-Weichei Ivo.
Ivo Koch

HomeArchivnach oben

10.03.2005 I ADFC Frankfurt am Main e. V. Impressum | Kontakt