Eschborn: Veränderungen, über die sich Radfahrer freuen

Es hat sich etwas getan für den Radverkehr in Eschborn. Aus Anlass des jährlich stattfindenden Fahrrad-Aktionstages wurde eine kleine Fotodokumentation erstellt, aus der hier einige erfreuliche Beispiele gezeigt werden. Die Bilder sollen aber nicht darüber hinweg täuschen, dass die Liste der Unzulänglichkeiten auch in Eschborn weiterhin sehr lang ist.

.

Überall stehen neue Fahrradparker,
z.B. am Rathaus

.

Absenkung von Bordsteinkanten,
z.B. Dörnweg/Steinbacher Straße

Die störenden Drängelgitter sind
endlich weg, z.B. an der Unterführung Hamburgerstraße/Paulstraße
(oben rechts alter Zustand).

Laternen auf der Niederhöchstädter
Seite des Dörnweges

Eva Kuschel

Fotos: Thomas Buch, Eva Kuschel

HomeArchivnach oben

21.06.2005 I ADFC Frankfurt am Main e. V. Impressum | Kontakt