Außerordentliche Mitgliederversammlung in Oberursel

Der ADFC Oberursel hat auf seiner außerordentlichen Mitgliederversammlung am 20. April eine neue Struktur gefunden, mit der der Verein gut leben kann. Wesentliche Änderungen an der Satzung sind die Grundlage für die Wahl eines Sprechers und eines Rechnungsprüfers. Der ADFC Oberursel wird nun vorerst kein e.V., benötigt aufgrund der Satzungsänderungen auch keinen dreiköpfigen Vorstand mehr, hat aber trotzdem eine Rahmen gebende Satzung beibehalten. Neuer Sprecher ist Niels Raczek, das Amt des Rechnungsprüfers übernimmt Markus Mezger. Robert Breves erklärte sich bereit, das Presseamt für den Bereich der Radtouren zu übernehmen.

Darüber hinaus wird es jeden 3. Mittwoch im Monat von Mai bis September zunächst ab 18 Uhr eine Feierabendtour, dann ab 20 Uhr einen anschließenden ADFC-Stammtisch geben. Gestartet wird die Tour am Rathaus Oberursel, der Stammtisch beginnt dann 2 Stunden später in den Oberurseler Stuben gegenüber.

Ein Thema für die nächste Feierabendtour am 18. Mai gibt es auch schon: Ein Teil der geplanten Rundroute um Oberursel und die Rundroute um Steinbach wird abgefahren.

Stefan Pohl

HomeArchivnach oben

07.07.2005 I ADFC Frankfurt am Main e. V. Impressum | Kontakt