Leserbriefe

Zu „Sondernutzungen“ in frankfurt aktuell Nr. 3/2007
Danke für die hochinteressante Zeitschrift – und besonders „Sondernutzungen“!!! Ich wohne in „Sachsehause“ und habe täglich größte Mühe mit und ohne Fahrrad entlang der Schweizer Straße voranzukommen, ab Textor- bis Thomastraße.  Beiderseits ist so ziemlich alles vollgestellt, nicht nur mit Tischen (auch höherbeinige Bistrotische) und Bänken und Stühlen (siehe auch das neue Café neben „Blume 2000“), sondern auch Blumenkübeln, -regalen, Wassereimern vor den Blumengeschäften. Ich bedaure immer wieder die armen Mütter mit Kinderwagen und Einkaufstaschen!

Ja, sehr schön ist der Schaumainkai geworden, doch warum sind die Bürgersteige/Radwege nicht entsprechend abgesenkt? Ich muss jedes Mal absteigen, siehe Übergang vor dem Städel und anderswo!!!

Hanna Wernery 


Zu „Hess. Radroutenplaner“ in frankfurt aktuell Nr. 4/2007
Die letzte Ausgabe „Frankfurt aktuell“ habe ich wie immer aufmerksam gelesen, auch den Artikel über Radtourenplaner, hörte sich gut, aber auch kompliziert an. Dabei erinnerte ich mich mit Freuden an die Vorbereitung meiner eigenen schönen Mehrtagestouren, so vor 15 – 20 Jahren. Es war meistens im Winter, mit viel Vorfreude auf den Sommer. Ich pflegte dann nämlich Landkarten und Fahrpläne abends mit ins Bett zu nehmen, auch evtl. Ortsprospekte und Unterkunftsverzeichnisse, die ich mir schicken ließ. Das waren richtig schöne Abende, wenn ich dann so Stück für Stück meine Tour ausarbeitete. Ich fuhr meistens allein, die Touren haben alle gut geklappt nach dem Motto „gut vorbereitet läuft auch gut“, so

5 – 8 Tage, viel in Norddeutschland, aber auch den ganzen Main (mein Heimatfluss), Altmühltal, Taubertal, Romantische Straße und vieles andere. Das waren schöne Zeiten! Jetzt sind sie vorbei, ich bin jetzt 80 und es langt nur noch für ein paar Kilometer durch den Stadtwald. Aber auch das macht noch Spaß, und die Erinnerung an vergangene schöne Zeiten bleibt ja.

Ich bleibe auch Mitglied im ADFC, denn Sie machen ja gute Arbeit, für die ich weiterhin viel Erfolg wünsche!

Ihr Mitglied Elisabeth Rittau

HomeArchivnach oben

17.09.2007 I ADFC Frankfurt am Main e. V. Impressum | Kontakt