Velo-Mobil 

Straßen zum Leben, so lautet das Motto der Europäischen Woche der Mobilität 2007. Seit fünf Jahren findet sie alljährlich vom 16. bis 22. September statt. Noch ist sie nicht wirklich in den Köpfen der Frankfurter angekommen. Das soll nun anders werden.

Die Attraktiviät einer Stadt wird zunehmend daran gemessen, welche Aufenthaltsqualität sie den Menschen im öffentlichen Raum bietet. Die Europäische Woche der Mobilitiät soll dazu anregen, darüber nachzudenken, welchen Beitrag jeder persönlich leisten kann und will, damit Frankfurt wieder verstärkt als Lebensraum wahrgenommen wird und nicht vorwiegend als (Auto)Verkehrsraum. Das Fahrrad verbindet beides – Lebensqualität und Mobilität – auf ideale Weise. Die Fahrradfreundlichkeit einer Stadt ist eine zuverlässige Messlatte, wenn man wissen will, wie gut es sich dort leben lässt.

Der ADFC ist an der Hauptwache am
Freitag und Samstag von 11–20 Uhr dabei.

Erfahren Sie mehr darüber, wo Frankfurt aktuell steht in der Radverkehrsförderung. Lassen sie uns wissen, woran Sie Kritik üben. Machen Sie mit.

Fritz Biel

Infos: http://www.localclimateprotection.eu/mobility-week.html?&L=1

Foto: (ps)

 

HomeArchivnach oben

06.09.2007 I ADFC Frankfurt am Main e. V. Impressum | Kontakt