Rad und Hund für nur 60 Euro
Im letzten Heft wurde auf dieser Seite über eine Möglichkeit berichtet, den Vierbeiner verkehrssicher und unfallfrei mit dem Rad auszuführen. Leider haben wir wegen eines technischen Problems aus 60 E sage und schreibe 605 E gemacht – und das Ganze ist durch alle Korrekturlese-Instanzen gerutscht. Selbst für einen mit Blattgold beschlagenen „Springer“ wirkte dieser Preis doch etwas hoch. Das Gerät kann also für 60 E im Infoladen in der Fichardstraße 46 erworben werden. Und Unentschlossene können sich den „Springer“ bei Alfred Linder (Tel. 069/53 32 53) zum Probe-Gassifahren ausleihen. Wir bitten für die Panne um Entschuldigung. (rha)

HomeArchivnach oben

12. November 2002 ADFC Frankfurt am Main e. V. Impressum | Kontakt