Skip to content

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Weitere Nachrichten im selben Zeitraum

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt

Weitere Nachrichten im selben Zeitraum
Von: Sigrid am 10. November 2016, Kategorie: Radtouren

"

Lichtbildvorträge Radreisen

Damit Sie in den Wintermonaten nicht auf Fahrradreisen verzichten müssen, bieten wir unsere Veranstaltungsreihe "Wintervorträge" an. Unsere weitgereisten Dozenten berichten von ihren interessanten Touren, die sicher viele Anregungen bieten.

Urlaubsfoto Der nächste Sommer kommt bestimmt: Mittagshitze in Palmanova, Italien
Foto: Peter Sauer

Ort: Saalbau Bockenheim, Schwälmer Straße 28, 60486 Frankfurt am Main
3. Etage, im Clubraum 1, (S3 - S6, Westbahnhof; U6/7, Leipziger Straße)
Dauer je ca. 90 - 120 Minuten, der Eintritt ist frei.


Dienstag, 15. November 2016, 19:30 Uhr
Michael Bunkenburg, ADFC Frankfurt

GPS für Einsteiger/-innen – Elektronische Routenplanung

Im Auto ist das Navi inzwischen zum Standard geworden. Aber auch bei Radfahrern und Wanderern werden Naviga­tionsgeräte immer beliebter. Der Vortrag gibt eine Übersicht über die Technik und die GPS-Geräte. Damit wird eine Hilfestellung für Einsteiger zum Finden des richtigen GPS-Gerätes gegeben. Aber auch die Möglichkeiten zur Planung von Touren am PC und im Internet werden behandelt.


Dienstag, 24. Januar 2017, 19:30 Uhr
Hans Dietmar Jäger, ADFC Frankfurt

Wechselvolles Slowenien

Eine 10-tägige Radreise durch die Steiermark, Slowenien, Triest und Istrien: Etappen in Flußtälern und durch Weingegenden stehen genauso im Vordergrund wie die Städte Ljubljana und Triest, die wechselvolle Geschichte sowie die slowenische und istrische/ehem. k.u.k.-Riviera.


Dienstag, 21. Februar 2017, 19:30 Uhr
Dieter Fröhlich, ADFC Dreieich

Kalt, nass, windig, anstrengend – auf den Spuren der legendären Hurtigrute

Was er im Sommer 2015 in Skandinavien erleben konnte, weil er nicht mit dem Schiff reiste, beschreibt Dieter Fröhlich an diesem Abend. Mit dem Fahrrad besuchte er die meisten norwegischen Häfen, die von den berühmten Hurtigrutenschiffen angelaufen werden. Dabei schlug er sich mit Mückenschwärmen herum und lernte, wie asiatische Touristen auf den schmalen norwegischen Straßen Auto fahren. Der Rückweg von der norwegisch-russischen Grenze führte ihn erst durch Finnland und dann durch die endlosen Wälder Schwedens bis nach Göteborg.


Dienstag, 21. März 2017, 19:30 Uhr
Peter Sauer, ADFC Frankfurt

Von Salzburg an die Adria – Alpe Adria

Mit Auszeichnungen überhäuft, ist die Radroute Alpe Adria eine der meistbesprochenen Alpenüberquerungen der letzten Jahre. Wer mehr Zeit mitbringt als in den Reiseführern vorgesehen und nicht den kürzesten Weg zur Adria wählt, wird auch abseits der Strecke, im Salzburger Land oder in Kärnten, reizvolle Landschaften und Orte entdecken.