Ausgabe 6/2000   Nov. / Dez.


Infos über Bayern: www.bayerninfo.de

Neben der auf den vorherigen Seiten beschriebenen Fahrplanauskunft der Bahn haben inzwischen auch fast jeder Verkehrsverbund und einige Bundesländer ihre eigenen Informationssysteme im Internet (Der RMV z. B. unter www.rmv.de). Auch diese können für Radler interessant sein, denn sie enthalten häufig lokale Zusatzinformationen, die man sonst nur schwer erhält und zahlreiche touristische Hinweise.

Insbesondere für die Ziel- oder Zwischenstationen einer Radtour kann man sich so rechtzeitig die nötigen Informationen besorgen. Exemplarisch für viele weitere Internetseiten soll hier kurz das Angebot unter www.bayerninfo.de vorgestellt werden, da dieses einige spezielle Informationen für Radler enthält.

Auf der Startseite von www.bayerninfo.de gibt es zunächst einen Link auf die "Elektronische Fahrplanauskunft". Neben der Angabe des Ortes hat man dort drei Möglichkeiten, Start und Ziel genauer zu spezifizieren. Durch Eingabe

  • einer Adresse

  • eines Bahnhof oder

  • eines wichtigen Punktes.

Die Eingabe eines wichtigen Punktes ist etwas gewöhnungsbedürftig und wird hier nicht weiter beschrieben.

Gibt man eine Adresse an, wird der nächste Halt in der Nähe gesucht, wobei auch ÖV-Halte berücksichtigt werden. Bei Eingabe eines Bahnhof passiert das Erwartete.

Stellt man im unteren Teil der Maske Optionen "einblenden" ein, kann man neben anderen Gimmicks den Wunsch nach Fahrradmitnahme mitteilen.

Fordert man die Fahrradmitnahme und gibt gleichzeitig eine Adresse an, erhält man eine ungefähre Zeitangabe für die Fahrt mit dem Fahrrad zum Bahnhof. Für unser Lieblingsbeispiel "Frankfurt a.M., Fichardstr. 46" nach "Bremen, Hauptbahnhof" meint das System, dass man in Frankfurt 26 Minuten mit dem Fahrrad unterwegs sei. Anfragen nach "Bremen, Grünenstr. 9" sind regelmäßig an einem Time Out gescheitert.

Neben der "Elektronischen Fahrplanauskunft" und weiteren Links verweist die Startseite noch auf das "Bayernnetz für Radler". Dort ist eine Übersichtskarte der bayerischen Fernradwanderwege zu sehen. Einzelne Regionen lassen sich durch Anklicken vergrößern. Anschließend besteht die Möglichkeit, die Namen bestimmter Radwanderwege anzuklicken und so nähere Informationen über diese zu erhalten. Eine ausführliche Beschreibung der Wege enthält die "Liste der Fernradwege"

Leider konnte nicht geklärt werden, was passiert, wenn man das kleine DB-Symbol anklickt, da es auch hier immer zu einem Time Out kam.

In der Linkliste des "Bayernnetz für Radler" finden sich neben den Adressen der Tourismusverbände und weiteren wichtigen Anlaufstellen auch ein Verweis auf den ADFC und die Aktion "Bett & Bike". Trotz der Time Outs ist diese Seite also ein guter Einstieg für die Planung eines Bayern-Rad-Urlaubs.

(rha)

zur Hauptseite des ADFC Frankfurtzürück zum Inhaltsverzeichniss der Ausgabe 6/2000zum Seitenanfang

frankfurt aktuell 6/2000 (2000612)   © Copyright 1999 by ADFC Frankfurt am Main e.V.   
Impressum | Kontakt