Neues Portal: www.regionalpark-rheinmain.de

Der Regionalpark RheinMain präsentiert ein neues Internetportal  mit innovativer Kartendarstellung, die in dieser Form erstmalig in Hessen ist.

Eisenbaum in der Flörsheimer Schweiz
Quelle: Regionalpark RheinMain

Mit dem neuen Webportal ist der Regionalpark in der Informationsgesell-
schaft angekommen“, sagte Claudia Jäger, Aufsichtsratsvorsitzende der Regionalpark Dachgesellschaft und Erste Kreisbeigeordnete des Landkreises Offenbach, bei der Vorstellung der neu gestaltete Website.

Geboten werden nicht nur aktuelle Informationen und Veranstaltungshin-
weise. Der Nutzer kann sich auch ausgesuchte Rad- oder Wandertouren zusammenstellen und auf GPS-Geräte herunterladen. Die Regionalparkobjekte werden beschrieben und durch Fotos ergänzt.

Radfahrer und Ausflügler können auf der Suche nach Tourenvorschlägen und Ausflugsmöglichkeiten über das neue Internetportal und mit Hilfe der guten Kartendarstellung zahlreichen Ausflugs- und Erlebnismöglichkeiten im Regionalpark entdecken.

Der Regionalpark RheinMain ist vor über 20 Jahren etabliert worden und zu einem wichtigen regionalen Projekt in der Metropolregion geworden. Immer mehr Kommunen sind in den letzten Jahren hinzugekommen und das ursprünglich nur für den Kern des Ballungsraums konzipierte Routennetz wird fortlaufend erweitert. Stück für Stück entsteht ein Netz aus attraktiven Wegen, den Regionalparkrouten. Diese erschließen die verbliebenen und manchmal auch vergessenen vielfältigen Landschaften der Region und machen sie erlebbar. Insgesamt sind in den vergangenen Jahren rund 350 Kilometer Regionalparkrouten mit 180 attraktiven Ausflugszielen geschaffen worden.

Quelle: Pressemitteilung Regionalpark RheinMain

Inhalt Ausgabe 6 (Nov/Dez) / 2010


© ADFC 2010