Lustiges Vorstandsleben: Holger Küst, Birgit Buberl, Ilona Schneider, Thomas Buch (verdeckt) und Hans-Jörg Simonis
Foto: Holger Küst

Lustig ist das ADFC-Vorstandsleben

Bericht über das ganze Spektrum unserer Aufgaben

Ende November war es wieder soweit: Die Mitglieder des ADFC-Kreisvorstandes MTK trafen sich zu einem liebgewonnenen Ritual, der Weihnachtspost. Zwischen Karten unterschreiben, Adress-Etiketten kleben, Absender stempeln, eintüten und sortieren kann man das Jahr prima Revue passieren lassen.

Holger erzählt vom aktuellen Stand der Beschilderungsumsetzung und den x-ten Änderungswünschen der Kommunen. Wir versuchen rauszufinden, welche Touren mehr oder weniger gut angenommen werden und was das für Birgits nächstes Tourenprogramm bedeutet. Hans-Jörg gibt zwischen Glühwein und Lebkuchen den aktuellen Kassenstand zum Besten, worauf wir überlegen, ob und mit wie viel Geld wir den ADFC-Flyer "Fahrradkauf kinderleicht" mitfinanzieren wollen, den die für die Radfahr-Ausbildung zuständige Verkehrspolizei in Hattersheim gerne jährlich an alle Schulen verteilen würde. Thomas und ich stimmen die geplanten Aktivitäten mit den Schulen in Schwalbach und Bad Soden ab: Wir machen nächstes Jahr Schulweg-Touren. Wollen wir mal ein Gutachterprojekt zu Fahrradabstellanlagen an Schulen im Kreis machen? Da fällt Holger gerade eine Rückmeldung von Herrn Cyriax, unserem neuen Landrat, ein, der immer noch wild entschlossen ist, das autofreie Lorsbachtal zu initiieren - leider nur einmal im Jahr. Und überhaupt: Wie gehen wir vor, um die Gemeinden endlich zum Abbau der nach der neuen StVO illegalen Schilder zur Radwegebenutzung zu bewegen? Thomas wird mit seinen Eschbornern auch im nächsten Jahr wieder am Fahrradaktionstag teilnehmen, aber die Sodener sparen sich den Auftritt beim Neujahrsempfang wegen viel Aufwand bei wenig Wirkung.

Endlich sind alle Weihnachtsbriefe fertig. Ilona bietet sich als Austrägerin an, nachdem sie unsere Mitglieder schon mit den Sattelüberzügen zu 25 Jahre ADFC Hessen beglückt hat. Nur Jan konnte dieses Mal nicht dabei sein - aber im nächsten Jahr bestimmt wieder!

Gabriele Wittendorfer

Inhalt Ausgabe 1 (Jan/Feb) / 2012


© ADFC 2010