Skip to content

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Artikel dieser Ausgabe

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt

Artikel dieser Ausgabe
"

Mitgliederversammlung 2014 in Bad Vilbel

Zwei Neue im Vorstand

Der neue Vorstand (v. l.): Dr. Joachim Brendel (2. Vors.), Marion Hohmann (Beisitzerin), Klaus-Peter Armbrust (Beisitzer), Dr. Ute Gräber-Seißinger (1. Vors.), Johann Lischewski (Schatzmeister). Fehlend: Christian Martens (Beisitzer) und Dieter Dametz (Schriftführer)
Foto: Marion Hohmann

Im Rahmen unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung vom 20. März haben unsere Mitglieder zwei Vorstandsmitglieder neu gewählt. Unser bisheriger Schatzmeister, Dr. Joachim Brendel, übernimmt von Joachim Hochstein das Amt des zweiten Vorsitzenden. Neu in den Vorstand gewählt wurde Johann Lischewski, der die Nachfolge von Dr. Joachim Brendel antritt. Wir freuen uns, dass uns Joachim Hochsteins Sachkunde in Sachen Radverkehr trotz seines Umzugs nach Frankfurt nicht verloren geht und dass die Basis unserer Vorstands- bzw. Aktivenarbeit insofern sogar gestärkt wird. Neue Mitstreiter dürfen wir auch für unser Tourenleiter-Team und unser Team Technik/Codierung willkommen heißen.

Ute Gräber-Seißinger verabschiedet Joachim Hochstein
Foto: Marion Hohmann

Die Entwicklung der Mitgliederzahlen in Bad Vilbel ist ebenfalls erfreulich. Sie sind seit 2001 kontinuierlich gestiegen – von knapp 80 auf 182 (Stand Ende des Jahres 2013). In Karben hingegen gibt es Nachholbedarf, nachdem hier die Zahl der Mitglieder erstmals seit 2007 wieder gesunken ist. Derzeit liegt sie bei 59. Wir sind jedoch guter Dinge, in Kooperation mit dem in Karben neu zugezogenen ADFC-Mitglied Karl Pfeil, der bis September des letzten Jahres in Hanau aktiv war, den Trend wieder umkehren zu können.

Eine ausführliche Darstellung unserer Aktivitäten im Jahr 2013 finden interessierte Leser/-innen auf unserer Website in der Rubrik "Nachrichten" im Rahmen des Beitrags "Mitgliederversammlung 2014" oder direkt hier .

Ute Gräber-Seißinger