Skip to content

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Artikel dieser Ausgabe

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt

Artikel dieser Ausgabe
"

Foto: Presseinformation Stadt Frankfurt

Fahrrad! Aktionstag im GrünGürtel

Familienradtouren im GrünGürtel und Regionalpark

Zum FahrRad!-Aktionstag am 18.5. ist es wieder so weit: Frankfurt fährt Rad, um den Frankfurter GrünGürtel zu entdecken – und darüber hinaus den Regionalpark sowie die Achsen in die Stadt hinein. Immer wieder lässt sich das Land um die Stadt neu "er-fahren": Ganz Frankfurt radelt rund um die Stadt!

ADFC-Tour sportlich (Praunheim, ganz rundum)
10 - 17 Uhr Praunheimer Brücke, ganzer GrünGürtel-Radrundweg,
ca. 70 km

ADFC-Tour Halbrundum (Römer – Praunheim)
12 - 17 Uhr Römerberg/Brunnen, Gerbermühle, Stadtwald,
Höchst, ca. 35 km

ADFC-Tour vom Grünen Ring zum GrünGürtel (Start Hanau Marktplatz)
10 - 17 Uhr Hanau Marktplatz, Enkheimer Ried, Hanau, ca 60 km

Familientour Niddatal (Riedberg – Brentanopark)
12 Uhr Riedbergplatz, Erlebnis-Stopps im Niddatal, 15 Uhr Brentanopark, ca. 12 km

Bürger-Radtour mit Stadtverordneten: Heiligenstock/Niddatal (Bornheim Mitte – Brentanopark)
12 Uhr Bornheim Mitte, Heiligenstock, Niddatal, 15 Uhr Brentanopark, ca. 20 km

Familienradtour Opelzoo-Route (Schwalbach – Brentanopark)
12:30 Uhr Schwalbach/Alte Kapelle, Opelzoo-Safari-Route,
Niddatal, 15 Uhr Brentanopark, ca. 10 km

Familienradtour Mainufer (Offenbach – Brentanopark)
11 Uhr KulturWaggon am Mainufer unterhalb Isenburger Schloss, Erlebnis-Stopps an der Klimaroute am Main, 15 Uhr Brentanopark Rödelheim, (von dort aus Rückfahrmöglichkeit mit der S-Bahn),
ca. 25 km (steigungsfrei)

Start ist zwischen 10 und 17 Uhr an einer der 17 Stationen. Im eigenen Tempo radelt man los, so weit man will und vielleicht auch ganz rundum. Unterwegs im GrünGürtel gibt es zahlreiche Stationen mit spannenden Angeboten. Interessierte können Routenplanungen am Rechner üben, am Geschicklichkeitsparcours oder Reifenwechselwettbewerb teilnehmen, die sportliche Fitness am Rudertrainer erproben oder zum Fahrrad-Check einen Boxenstopp einlegen. GrünGürtel-Forscher beobachten Vögel am Riedweiher, erkunden das StadtWaldHaus bei einer Wald-Rallye oder testen am Alten Flugplatz Pedelecs. Wer keinen Streckenrekord aufstellen möchte, kann am Offenbacher Mainufer bei Speis und Trank "chillen" und Musik genießen. Jeder plant seine individuelle GrünGürtel-Radtour selbst!

Der Infostand des ADFC befindet sich an der Praunheimer Brücke. Von dort startet eine der drei ADFC-Radtouren, eine weitere am Römerberg, die dritte führt von Hanau aus nach Frankfurt.

Die angeleiteten Radtouren führen vom Regionalpark in den GrünGürtel und aus der Stadt hinaus ins weite Grün. Von Hanau entlang des Mains, von Offenbach her auf der Klimaroute oder entlang der Nidda können Familien bei Erlebnistouren mitmachen. Eine Safari-Radtour lädt zur Expedition vom Vordertaunus bis ins Frankfurter StadtLand ein und eine Stadttour führt von Bornheim bis zum Rödelheimer Brentanopark.

Weitere Informationen zu den Stationen und Aktionsangeboten sowie den Plan zum GrünGürtel-Radrundweg findet man unter www.umweltlernen-frankfurt.de/Fahrrad. Stempelkarten und Infos zu Mitmachangeboten sowie Streckenführung gibt's an den Stempelstationen entlang des GrünGürtel-Radrundweges.

Beim Pressetermin um 15 Uhr im Brentanopark werden GrünGürtel-Steiff-Tiere unter den anwesenden Kindern verlost.

Presseinformation Stadt Frankfurt