Skip to content

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Artikel dieser Ausgabe

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt

Artikel dieser Ausgabe

Neue S-Bahn-Station Gateway Gardens:
Chance für Kombination ride + bike!

Bild zum Artikel Ganz neu in Betrieb, aber noch nicht richtig fertig: die S-Bahn-Station Gateway Gardens
Bertram Giebeler

Am 15. Dezember wurde er zum Fahrplanwechsel für die S-Bahn-Linien S8 und S9 freigegeben und eröffnet – der neue Bahnhof Gateway Gardens, zwischen den Stationen Stadion und Flughafen gelegen. Eine Viertelmilliarde Euro hat die neue unterirdische Station sowie die neue S-Bahn-Schleife gekostet, sie soll die bis zu 18.000 Arbeitsplätze im neuen Stadtteil erschließen. Derzeit ist vieles in der Station und um sie herum noch unfertig – oberirdisch ist erst mal nur Baustelle zu sehen. Das wird sich aber noch ändern.

Die Station kann für Beschäftigte am Flughafen ein wichtiger Knotenpunkt werden für eine multimodale Kombination "ride + bike": mit der S-Bahn bis Gateway Gardens, dann mit dem Fahrrad weiter zum Arbeitsplatz am Flughafen, etwa zum Terminal 2, bald zum Terminal 3, zur Lufthansa-Technik oder zur Cargo-City. Dafür muss eine entsprechend großzügige Abstellanlage in der Nähe der Station errichtet werden, und innerhalb des Stadtteils muss das Radfahren sicher und komfortabel möglich sein. Am einfachsten geht das mit flächendeckendem Tempo 30.

Die allgemeine klimapolitische Fragestellung zum Luftverkehr lassen wir hier unberücksichtigt – viele Menschen aus dem Rhein-Main-Gebiet arbeiten nun mal am Flughafen und den dort angesiedelten Betrieben, und viele von ihnen würden gern mit dem Rad zum Arbeitsplatz fahren, wenn es einigermaßen sicher und komfortabel zu machen wäre. Deshalb arbeitet der ADFC mit bei dem "Arbeitskreis Radanbindung Flughafen" beim Regionalverband Frankfurt / Rhein-Main.

Bertram Giebeler