Skip to content

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Artikel dieser Ausgabe

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt

Artikel dieser Ausgabe

Das geht aber ratz-fatz in Nieder-Erlenbach

Radweg in den Nachbarstadtteil wird nach
40 Jahren endlich gebaut!

Stadtrat Klaus Oesterling und Ortsvorsteher Yannick Schwander im Dezember in Nieder-Erlenbach, unter dem Schilderbaum mit den Fahrrad-Wegweisungstafeln
Bertram Giebeler

Der Anlass war die Einbeziehung von Nieder-Erlenbach in das gesamtstädtische Fahrrad-Wegweisungsnetz, welches sich 2020 weiter über Frankfurts Nordosten und Osten ausdehnen wird, bis es 2021 die ganze Stadt flächendeckend erfassen soll. Dafür gab es einen Pressetermin im Ortkern von Nieder-Erlenbach mit Dezernent, Ortbeiratsmitgliedern und Journalisten.

Die eigentlichen News der vergangenen Tage waren aber andere: Es ist jetzt tatsächlich sehr sehr wahrscheinlich, dass endlich der Radweg nach Nieder-Eschbach gebaut wird. Bislang gibt es nur die Landstraße mit Tempo 70 und einer unübersichtlichen Kurve. Diese Straße ist selbst für routinierte RadfahrerInnen eine Zumutung. Ende 2020 soll der Bau des Radwegs beginnen. Mit dem Grundstückseigner und der Naturschutzbehörde wurden jeweils die nötigen Einigungen erzielt.

Das Thema ist uralt. Der jugendlich-sportive Ortsvorsteher Yannick Schwander (CDU), Anfang dreißig, gab zum Besten, was ihm ein Ortsbeirats-Fraktionskollege gesagt hatte: "Wissen Sie, Herr Schwander, als wir die Forderung nach dem Radweg zum ersten Mal auf der Tagesordnung hatten, da gab es Sie noch gar nicht!". Na dann wird es aber endlich Zeit!

Bertram Giebeler