Button
Button
Button
Button
Button
Button
Button
Button

Bild zum Artikel Partystimmung am ADFC-Stand beim PARK(ing) Day 2018 auf der Töngesgasse.
Bertram Giebler

Drei Aktionstage für den ADFC

Das letzte September-Wochenende vom Freitag 20.9. bis Sonntag 22.9. hat es in sich: an allen drei Tagen ist der ADFC Frankfurt in der Öffentlichkeit präsent.

Freitag 20. September:
An diesem Tag ist von der Jugendbewegung „Fridays For Future“ ein „globaler Klimastreiktag“ ausgerufen worden. Was auch immer an diesem Tag so alles passiert, immer wird es sich um unser Klima drehen. Am autofreien Mainufer wird es ein „Klimabildungsfestival“ geben, organisiert vom „Netzwerk Nachhaltigkeit lernen in Frankfurt“, zu dem auch der ADFC gehört. Zusammen mit dem VCD und Greenpeace wird der ADFC dort die Möglichkeiten zu nachhaltiger Mobilität thematisieren.

Samstag 21. September:
Es ist mal wieder „PARK(ing) Day“! Verschiedene Initiativen aus der Umweltbewegung werden gemeinsam in der Innenstadt demonstrieren, was man aus öffentlichem Raum alles machen kann, außer Autos darauf abzustellen. Im Umfeld der Töngesgasse wird es phantasievoll gestaltete Infostände und Publikumsaktionen geben.

Das Thema ist gerade in der derzeitigen Radverkehrsdiskussion hochaktuell, denn das exzessive Zuparken des öffentlichen Raums, kostenlos und dazu oft auch noch illegal auf Fuß- und Radwegen, ist eins der größten Hindernisse auf dem Weg zu einer sicheren Fahrrad-Infrastruktur.

Sonntag 22. September:
Am GrünGürtel-Aktionstag erradeln sich wieder zahlreiche Frank­fur­terInnen die Nachweis-Stempel der Radweg-Runde. Der GrünGürtel ist ein echtes Leuchtturmprojekt, für das Frankfurt von vielen anderen Städten beneidet wird. Der GrünGürtel-Radweg erschließt – neben dem prämiierten GrünGürtel-Rundwanderweg – mit seinen knapp 70 Kilometern Länge diesen überraschenden Teil von Frankfurt. Am 22. September wird der GrünGürtel gefeiert, der ADFC ist mit einem Stand an der Praunheimer Brücke dabei, dazu werden geführte Touren auf dem GrünGürtel-Radweg angeboten – die ganze Runde oder aber nur die halbe.

Wer also an diesem Wochenende in Frankfurt ist, hat an allen drei Tagen die Gelegenheit, sich an Events zu beteiligen und mal beim ADFC vorbei zu schauen.

Bertram Giebeler

Ausgabe 5 (Sep/Okt) / 2019:

spacer-gif

© ADFC Frankfurt am Main e.V. 2010-2015, 2016