Skip to content

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Artikel dieser Ausgabe

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt

Artikel dieser Ausgabe

Bild zum Artikel Auch ein geschlossener Verband, hier aber bei der MTK-Radnacht!
Oliver Stoeppel

Nachschulung erforderlich?

Friedberg-Ockstadt, 06.07.2019:

Eine relativ große Radlergruppe (18 Menschen) befindet sich auf einer Radtour des ADFC Bad Homburg und bildet eine lückenlose Schlange von nahezu 100 Metern Länge. Man will nach rechts auf eine Vorfahrtsstraße einbiegen, die erste Hälfte der Gruppe befindet sich schon auf der Hauptstraße. Plötzlich fährt von links ein Auto heran, stoppt in der Mitte der Radlergruppe und hupt drohend. Ich bin Co-Tourenleiter am Ende und sehe, dass es sich um ein Fahrschulauto handelt. Zusammen mit einem weiteren Mitglied der Radlergruppe kreise ich den Wagen an der nächsten Ecke ein, fordere den Fahrlehrer auf der rechten Seite auf, sein Fenster zu öffnen und frage ihn in Anwesenheit seiner Schülerin, ob er denn einen Führerschein habe. Diese Frage erscheint mir als Gesprächseröffnung angemessen. Er antwortet nicht, worauf ich ihn darauf hinweise, dass wir im Verband mit 18 Radlern fahren und dass er abzuwarten habe, bis die gesamte Gruppe eingebogen ist, zumal ich als Letzter ein ADFC-Trikot trage und damit das Ende des Verbands anzeige. Der Fahrlehrer bestreitet das. Ich verweise auf die Straßenverkehrsordnung, wiederhole meinen Vorwurf und betone am Schluss gegenüber der Fahrschülerin, dass ihr Lehrer heute etwas hinzugelernt habe.

Offenbar wäre eine Nachschulung für die Branche der Fahrlehrer nützlich.

Günther Gräning


Wer ebenfalls dazulernen will, lese in der Straßenverkehrsordnung nach. Unter "§ 27 Verbände" steht, was der Fahrlehrer offensichtlich nicht weiß.

Peter Sauer