Skip to content

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Artikel dieser Ausgabe

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt

Artikel dieser Ausgabe

Bild zum Artikel

Bild zum Artikel

Fahrradstraßen Nordend und Bürgel
Urban Media Projekt

Zwei neue Fahrradstraßen

Die Arbeiten an zwei neuen Fahrradstraßen im Rahmen des städtischen Projekts Bike Offenbach sind weitestgehend abgeschlossen. Auf der Taunusstraße im Nordend zwischen Nordring am Hafen und der Domstraße haben nun die Radfahrenden Vorrang und Vorfahrt.

Für Autofahrer*innen heißt es: "Anlieger frei", eine reine Durchfahrt für Autos ist nicht mehr erlaubt. Damit trägt die neue Fahrradstraße dazu bei, das dichtbesiedelte Viertel zu beruhigen und als Wohngebiet zu stärken, indem der Durchfahrtsverkehr auf die Hauptverkehrsachsen (Goethe- und Nordring, Hafenallee, Kaiserstraße und Berliner Straße) umgeleitet wird, die genügend Kapazität aufweisen.

Im Stadtteil Bürgel wurden die Von-Behring-Straße und teilweise die Bildstockstraße mit Markierungen und neuen Schildern versehen. Für Radfahrende entsteht durch die neue Fahrradstraße eine gute und sichere Alternative zur Langstraße / Offenbacher Straße, über die sich die Geschäfte in Bürgel erreichen lassen. Auch diese Maßnahme fördert die Wohn- und Lebensqualität im Stadtteil.

Bike Offenbach-Projektmanager und ADFC-Mitglied Ulrich Lemke bittet alle Verkehrsteilnehmenden und Anwohner*innen um Geduld und Verständnis, da neue Verkehrsregelungen immer ihre Zeit benötigen, bis sie allgemein erkannt und akzeptiert werden.

Nicole Unruh,
Unternehmenskommunikation
Stadtwerke Offenbach Holding


Die neue Fahrradstraße in Bürgel lässt sich auf der Bike Offenbach-Tour #3 "Raus ins Grüne" erfahren: Sie startet am Mittwoch, 15. Juli, um 18 Uhr an der Straßenbahn-Endhaltestelle Dreieichring und führt über den Wilhelmsplatz und Bürgel nach Rumpenheim, um von dort aus entlang des Mains zurück in die Innenstadt zu gelangen.