2014 ging's ab in Sachen Radverkehr…

ADFC Vorstand Main-Taunus lässt das Jahr ausklingen

Ende Januar setzte Eschborns Erster Stadtrat Thomas Ebert mit dem Kongress „Neue Mobilität für Eschborn“ den ersten Paukenschlag. Alle hiesigen Betriebe – vom Ein-Mann-Handwerker bis zum Who-is-Who der Finanzwirtschaft – waren dabei, um den Umgang mit Mobilität im eigenen Unternehmen auf den Prüfstand zu stellen. Von der App, die Mitfahrgemeinschaften organisiert, bis zum Elektroradverleih wurden viele Ideen präsentiert, die man gemeinsam auf ihre Praktikabilität prüfen wollte.

Im April kam es dann zum ersten Treffen des ADFC Main-Taunus mit Martin Woitschell, dem vom Landrat neu eingesetzten MTK Radverkehrsbeauftragten. Ergebnis dieses Treffens war die erstmalige Teilnahme des Landratsamts bei der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ – wenn das kein effizienter Einstieg ist!

Kurz darauf erwachte Bad Soden aus dem Dornröschenschlaf, was den Radverkehr anbelangt: Zusätzliche Fahrradabstellanlagen in der Innenstadt und geöffnete Einbahnstraßen innerhalb eines Sommers! Manch ein Sodener konnte dieser Umsetzungsgeschwindigkeit kaum folgen…

Am 27. Juli lud der Landrat Michael Cyriax zum „MTK Volksradfahren“ zugunsten der Leberecht-Stiftung ein: Über 200 radelten bei feinstem Sommerwetter durch den Regionalpark und legten so den Grundstein für die Fortführung dieser Veranstaltung auch im Jahr 2015.

Zwischendurch lief das von der Sulzbacher Bürgermeisterin Renate Wolf initiierte Projekt „Bürgermitwirkung Verträgliche Mobilität“ zu Hochform auf – mit dem Ergebnis, dass die Kommune eine der Preisträgerinnen des deutschlandweiten Wettbewerbs „Kommunaler Klimaschutz 2014“ wurde.

Sulzbach nahm, wie Eschborn und Flörsheim, an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ teil und setzte damit ein schönes Zeichen, dem unserer Meinung nach im nächsten Jahr gerne auch andere Kommunen folgen können.

Zum Ende des Jahres hat der „ADFC Fahrradklimatest“ mit einer grandiosen Steigerung der Beteiligung dem Fahrrad-Jahr 2014 die Krone aufgesetzt: Während es 2012 ganze vier MTK-Kommunen in die Auswertung schafften, sind es in der diesjährigen Befragung neun!

Noch Fragen? Wir vom ADFC Main-Taunus sind uns sicher: Das Fahrrad ist in MTK angekommen!

Gabriele Wittendorfer


Inhalt Ausgabe 1 (Jan/Feb) / 2015

spacer-gif

© ADFC 2010,2015/p>