Skip to content

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Artikel dieser Ausgabe

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt

Artikel dieser Ausgabe
"

ADFC Eschborn/Schwalbach startet in die neue Saison

Der ADFC Eschborn/Schwalbach drehte schon im März an der großen Kurbel, genauer gesagt: den Fräser zum Codieren anlässlich des "Fahrrad-Basars" in Schwalbach. Zum sechsten Mal fand dieser beliebte Event statt.

Informationen und Akrobatik – der mittlerweile 20. Fahrrad-Aktionstag in Eschborn bot ein weitgefächertes Programm
Foto: Helge Wagner

Neben einem Infostand des ADFC, an dem man sich über die Ziele und Aktivitäten unserer Ortsgruppe informieren konnte, bestand am Codierstand die Möglichkeit, das eigene Rad diebstahlsicherer mit einer individuellen Codenummer versehen zu lassen. Die Stadt versteigerte wieder Fundräder, und wer ein Rad kaufen oder verkaufen wollte oder auch nur Teile für Räder abzugeben hatte, konnte das am Fahrrad-Flohmarkt bei strahlendem Sonnenschein erledigen.

Nach Ostern beteiligten sich einige versierte ADFCler bei der Aktion "bike repair" der katholischen Christköniggemeinde in Eschborn. Hier wurden beschädigte oder beim Sperrmüll gefundene Räder für in Eschborn untergekommene Flüchtlinge instand gesetzt. Dazu hatte Thomas Ulshöfer von der katholischen Gemeinde – ebenso ADFC-Mitglied – einiges an Komponenten besorgt. Bürgermeister und 1. Stadtrat schauten sich zudem um, was Bürger tun, um Flüchtlingen in der Fremde in deren Mobilität zu unterstützen.

Highlight war Ende April wieder der von ADFC und AG fahrRad organisierte Fahrradaktionstag auf dem Rathausplatz in Eschborn. Zum 20. Jubiläum trafen hier Aktive, Interessierte, Neugierige und Fahrradakteure auf ein zahlreiches Publikum. So gab es einen Infostand des ADFC mit Informationen über die aktuellen Ergebnisse des Fahrradklimatests, über Radtourismus, Radroutenplanung mit GPS sowie Karten und Broschüren vielfältigster Art. Einen Fahrrad-Codierstand, einen Fahrradcheck- und Schrauberstand für Kinder und Jugendliche der AG fahrRad sowie Infos über Radtouren des TV 1888 Eschborn. Das Ordnungsamt der Stadt Eschborn führte seine beliebte Fahrradversteigerung durch und beim Fahrradbasar waren die Schnäppchenjäger unterwegs. Für Kinder gab es weiterhin einen Fahrzeug-Parcours. Am Stand der Stadt Eschborn informierten der Beauftragte für umweltgerechte Mobilität Stefan Burger sowie seine Kollegen u. a. über die geplante Umsetzung der weiteren Projekte zur Förderung des Radverkehrs sowie die unmittelbar bevorstehende Einführung eines Fahrradverleihsystems. Am RMV-Stand gab es zudem die Möglichkeit zu kostenlosen Pedelec-Probefahrten.

Höhepunkt waren die Auftritte des Trial-Weltrekordhalters Max Schrom und der Einradakrobaten Manfred und Dominique Hartung (die im Anschluss noch zu einem Einrad-Workshop für Kinder einluden). Derweil ließen die Eltern bei Kaffee, Kuchen, Würstchen sowie warmen und kalten Getränken den Tag ausklingen.

Helge Wagner