fahrRad-Aktionstag in Eschborn

Rathausplatz, Samstag, 25.04., Beginn 9.30 Uhr
mit der Fund­sachenversteigerung,
weitere Programmpunkte ab 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr.
Auskunft: Thomas Buch, Tel. 0 61 73 - 6 11 92.

20. Fahrradaktionstag in Eschborn

Zum 20-jährigen Jubiläum haben sich die Organisatoren ein besonders attraktives Programm ausgedacht

Neben den obligatorischen Angeboten von Fahrradversteigerung, Fahrradbasar und Fahrradcodierung wird ein umfangreicher Showteil im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen.

Die sportlichen Höhepunkte der Veranstaltung bilden in diesem Jahr eine hochklassige Einrad-Akrobatik-Show mit dem ehemaligen Weltrekordhalter Manfred Hartung und seinem Sohn Dominique sowie daran im Anschluss eine professionelle MTB-Trialshow mit Max Schrom, der ebenfalls auf zwei aktuelle Weltrekorde verweisen kann. Manfred Hartung wird im Anschluss an seinen Auftritt für interessierte Kinder zusätzlich einen Workshop im Einradfahren anbieten.

Der Eschborner Fahrradaktionstag ist immer für ein paar Stunts gut
Foto: Helge Wagner

Die Arbeitsgemeinschaft fahrRad, eine Kooperation des Abenteuerspielplatzes, des Jugendzentrums, des Kinderhortes Süd-West sowie der interkulturellen Schul­sozialarbeit an der Süd-West-­Schule der Stadt Eschborn bietet speziell für Kinder und Jugendliche einen Fahrradcheck sowie einen Schrauberplatz unter fachgerechter Anleitung an. Weiterhin wird ein Geschicklichkeitsparcours für Kinder mit allerlei obskuren Gefährten zur Verfügung stehen.

Der Infostand der Stadt Esch­born bietet die Gelegenheit, Test­räder des brandneuen Fahrradvermietsystems zu beschnuppern. Daneben besteht die Möglichkeit zu Probefahrten auf einem Pedelec. Wer sein Fahrrad an diesem Tag fit für die neue Saison machen will, kann neben dem Fahrradcheck auf das Angebot einer Fahrradwaschanlage zurückgreifen. Info­stände des ADFC sowie der Kooperationspartner runden das Programm ab.

Der Aktionstag beginnt mit der Fundsachenversteigerung des Fundbüros der Stadt Eschborn (ab 9.30 Uhr). Hier finden Schnäppchenjäger sicher ein günstiges Angebot. Eine weitere Chance bietet sich beim anschließenden Fahrrad-Flohmarkt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Um 11.00 Uhr startet dann das bunte Programm von der AG fahrRad und dem ADFC. Anmeldeschluss für die Fahrradcodierung ist um 13:30 Uhr. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich ebenfalls gesorgt.

Thomas Buch


Inhalt Ausgabe 2 (Mär/Apr) / 2015

spacer-gif

© ADFC 2010,2015/p>