Skip to content

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Artikel dieser Ausgabe

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt

Artikel dieser Ausgabe

Stadtradeln: Doch nicht vermasselt!

Wir hatten in Frankfurt aktuell 6/2017 darüber berichtet: Dem ADFC-Team fehlten beim Stadtradeln nur drei Kilometer, um den ersten Platz zu erreichen! Wir hatten es, dachten wir, vermasselt. Mit schuld fühlte sich auch Freya Linder: "Ich hab's auch vermasselt, ist es mir doch technisch nicht gelungen, mich anzumelden. Immerhin zeigt mein km-Zähler auf dem Hase Lepus Comfort seit August 2014 schon knappe 10.000 km u.a. für Lebensmittel-Einkaufsfahrten an.

Freya Linder glaubte ebenfalls, es vermasselt zu haben. Das soll im nächsten Jahr nicht wieder passieren.
Foto: Christel Braunschober

Beim Anmeldeversuch kam immer wieder die Frage nach meinem Passwort – und meine Mailadresse war schon bekannt. Verflixt, dann eben nicht! Mit meinen regelmäßigen Strecken hätten die Industriepark-Radler etwas älter ausgesehen."

Doch jetzt kommt die Überraschung: Wir haben's gar nicht vermasselt! Am 1. November schrieb das Radfahrbüro an Teamkapitänin Christiane Beckort: "Wir gratulieren Ihnen und Ihrem Team, dass Sie als Team mit den meisten Kilometern (24.312 km) das diesjährige STADTRADELN erfolgreich absolviert haben! Na gut, ganz offiziell steht das Team auf Platz 2 ... Da aufgrund von Rundungsungenauigkeiten aber nicht wirklich messbar ist, ob die in der Auswertung stehenden 3 km Abstand zum Team der Industrieparkradler tatsächlich die genaue Differenz darstellen, haben wir uns entschieden, dieses Jahr zwei Teams in dieser Kategorie zu ehren."

Der späte Erfolg freut uns sehr, er sollte uns Ansporn sein für das nächste Stadtradeln. Zukünftig müssen wir alle technischen Hürden meistern, um in der Siegerliste endlich allein ganz oben zu stehen. Freya fragt deshalb schon jetzt: "Gibt es jemanden im Verein, der mich nächstes Jahr beim Einloggen unterstützt?" Das wollen wir doch hoffen!

Peter Sauer