Skip to content

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Artikel dieser Ausgabe

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt

Artikel dieser Ausgabe

Bild zum Artikel Ab jetzt geht's schneller: Fahrradmitnahme im neuen ICE4
Foto: Peter Sauer

Schneller durch die Republik

Bei der Radmitnahme im Fernverkehr der Bahn wurde es in den letzten Jahren immer schwieriger, weil Direktverbindungen und Nachtzüge weggefallen sind oder IC-Züge durch ICE ersetzt wurden. Langsam wurde bei der Bahn wohl – u. a. durch die Lobbyarbeit des ADFC – erkannt, dass es so nicht weitergehen kann.

Nachdem in Frankreich schon seit einigen Jahren die Radmitnahme im TGV zumindest vereinzelt möglich ist, zieht die Deutsche Bahn nun nach. Seit dem Fahrplanwechsel im vergangenen Dezember werden in den neuen ICE4-Zügen planmäßig auch Fahrräder "zügig" befördert. Nachstehend findet Ihr einige Verbindungen ab Frankfurt (ohne Gewähr), von denen wir profitieren können.

  • ICE 576 Frankfurt Hbf ab 14:58, Hamburg Altona an 18:50. Via Kassel, Göttingen, Hannover, Hamburg Hbf.
  • ICE 1094 Frankfurt Hbf ab 16:58, Kiel an 21:44. Via Hannover, Hamburg Hbf, Neumünster.
  • ICE 572 Frankfurt Hbf ab 18:58, Hamburg Altona an 23:01. Via Kassel, Göttingen, Hannover, Hamburg Hbf.
  • ICE 575 Hamburg Altona ab 9:06, Frankfurt Hbf an 13:00*. Via Hannover, Göttingen, Kassel.
  • ICE 973 Kiel ab 6:13, Frankfurt Hbf an 11:00*. Via Neumünster, Hamburg Hbf, Hannover, Göttingen, Kassel.
  • ICE 577 Hamburg Altona ab 11:07, Frankfurt Hbf an 15:00*. Via Hannover, Göttingen, Kassel.

* weiter nach Mannheim und Stuttgart

Durch die nach und nach erfolgende Auslieferung der neuen Züge werden ab Juni weitere Verbindungen auf ICE4 umgestellt. Daher ruhig mal die Reiseauskunft bemühen und Direktverbindung ICE mit Radmitnahme anklicken.

Aber es gibt nicht nur den ICE: Schon jetzt rollt täglich ein Zug LE 1818 (nicht DB!) Frankfurt Süd ab 8:29 via Kassel-Göttingen-Lehrte nach Berlin, Ankunft um 13:05.

Bild zum Artikel Bereits gewohnt: Leichte Verspätung, aber jetzt mit Hinweis auf Fahrradwagen.
Noch ungewohnt: Fahrradpiktogramm bei ICE im Aushangplan
Foto: Peter Sauer

Es gibt noch weitere Verbindungen, z. B. auf der Relation Kiel-Hamburg-München, die für Frankfurter jedoch nicht so relevant ist.

So unkomfortabel die neuen IC2-Züge für "radlose" Reisende (vor allem in der 2. Klasse) sind, so praktisch sind diese für Radler/-innen. Man rollt in den Doppelstockwagen einfach durch die breiten Türen rein und kann danach in aller Ruhe das Gepäck abnehmen.

Generell empfiehlt sich, frühzeitig zu buchen und möglichst unter Vermeidung des Wochenendes zu reisen.

Jürgen Johann