Skip to content

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Artikel dieser Ausgabe

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt

Artikel dieser Ausgabe

Bild zum Artikel Günther Gräning

Fahrrad-Slalom

Es gibt viele Sportarten, die man mit einem Fahrrad ausüben kann: Straßenrennen, Querfeldeinrennen, Downhill, Radball, Triathlon, Kunstradfahren etc. Wie beim Skifahren gilt aber: Die für Zuschauer spektakulärste weil riskanteste Sportart ist der Slalom.

Daher gibt es in der dem Fahrrad traditionell wohlgesonnenen Stadt Bad Homburg seit vielen Jahrzehnten eine Trainingsstrecke für die Sportart Fahrrad-Slalom, nämlich die beidseitigen benutzungspflichtigen Radwege an der Urseler Straße. Viele verschiedene Hindernisse sind aufgebaut: Ampelmasten, Verkehrsschilder, Pfosten. Weiterhin gibt es bewegliche, lebendige Hindernisse wie Kleinkinder, Schulkinder, Gymnasiasten, Eltern mit Kinderwagen, Rentner, Hunde, die den Radweg kreuzen oder auf Grün warten. Man betrachte das Foto und wird sehen, dass vorbeifahrende Autofahrer mit einem aufgemalten Verkehrsschild auf diese Hindernisse hingewiesen werden, damit sie den Radlern ihre Bewunderung zeigen können. Um die Schwierigkeiten des Parcours noch zu steigern, sind weiße Markierungen willkürlich auf den Gehweg gemalt worden.

Die Stadt Bad Homburg betreibt die Trainingsstrecke sicherlich deshalb, weil sie ihre angestammte Position bei der nächsten ADFC-Umfrage verteidigen möchte.

Anmerkung: Die Leere auf dem Foto ist von einem Virus verschuldet worden.

Günther Gräning