Skip to content

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Artikel dieser Ausgabe

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt

Artikel dieser Ausgabe

ADFC zum Antrittsbesuch bei Stadtrat Wysocki

Am 27. Januar 2017 wurde nach längerer Pause der Gesprächsfaden zwischen der Stadtverwaltung Bad Vilbel und dem ADFC Bad Vilbel wieder aufgenommen. Es war das erste Treffen dieser Art mit dem nicht mehr ganz neuen 1. Stadtrat Sebastian Wysocki, der dieses Amt am 1. Juli 2016 übernommen hat. Seitens des ADFC nahmen Christian Euler und Christian Martens daran teil.

Auch ohne im Vorfeld festgelegte Tagesordnung waren wir gleich mittendrin, ging es doch um den Austausch von Wünschen, Ideen und Planungen. Dabei wurde deutlich, dass auch Herr Wysocki gerne mit dem Rad unterwegs ist und die Stadt aus der Sattelperspektive kennt.

Während wir vom ADFC die Resultate der beiden verkehrspolitischen Radtouren des letzten Jahres nochmals darstellten, präsentierte uns Herr Wysocki den Zwischenstand des Radverkehrskonzepts, das derzeit erarbeitet wird. Dieses betrachtet sowohl den ­innerstädtischen Verkehr als auch die Anbindungen an die Nachbarkommunen. Detaillierter werden wir darauf eingehen, wenn es in der Endversion vorliegt. An dieser Stelle sei fürs Erste erwähnt: Es fand sich darin vieles, was auch schon vom ADFC Bad Vilbel diskutiert und gefordert wurde. Sehr positiv überrascht waren wir zu erfahren, wie nah die Positionen bei vielen Einzelmaßnahmen waren. Dass manche Bauvorhaben in der Nähe der Bahnstrecke zeitlich zurückgestellt werden, bis der vierspurige Bahnausbau abgeschlossen ist, ist ein Wermutstropfen, der aber nachvollziehbar ist.

Was bleibt, ist der Eindruck, dass es künftig zu einer sehr konstruktiven Zusammenarbeit kommen kann mit dem gemeinsamen Ziel, dass unsere Stadt fahrradfreundlicher wird.

Christian Martens