Skip to content

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Artikel dieser Ausgabe

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt

Artikel dieser Ausgabe

Bild zum Artikel Peter Sauer

Vorstand aktuell

Nach der bike-night ist bekanntlich vor der bike-night ...

Wie Ihr alle auf der bike-night 2021 erfahren habt, war dies die letzte unter der Führung von Bertram Giebeler, verkehrspolitischer Sprecher des ADFC Frankfurt. Bertram hat die bike-night über 10 Jahre erfolgreich geprägt. Ab diesem Jahr werde ich das Zepter übernehmen – wie bereits auf der letzten bike-night angekündigt. Challenge accepted. 😊

Trotz der Pandemie konnten unsere bike-night-Demonstrationen 2020 und 2021 nach Prüfung unseres Hygienekonzeptes durch die zuständigen Ämter stattfinden. Ich gebe Euch heute einen kleinen Einblick in die wichtigen Vorbereitungen.

Das bike-night-Team besteht nicht nur aus ADFC-Mitgliedern, auch Aktive aus anderen Organisationen sind dabei. Das Wichtigste nach jeder bike-night ist eine Nachbetrachtung der vergangenen bike-night: Was lief gut und was können wir noch besser machen? Danach wird der nächste bike-night-Termin festgelegt (Frankfurt ist Demo-Hauptstadt – da sollte man die bike-night zeitnah anmelden! ;-) – die bike-night 2022 haben wir im November 2021 angemeldet.

Die erste Sitzung des bike-night-Teams findet zumeist Ende Juni/ Anfang Juli statt, dabei wird der Rahmen der kommenden Veranstaltung besprochen. Hierzu zählen folgende Punkte:

  • (Zwischen- und/oder Auftakt-) Kundgebung,
  • Örtlichkeit für Start und Ende
  • Streckenführung und -länge.

(Der Eingang für die von uns angemeldete Streckenführung wurde uns 2021 am 21.07. durch das zuständige Amt – ohne ein Veto – bestätigt.)

Die weiteren Termine finden im dreiwöchigen Rhythmus statt. Dabei werden folgende Fragen besprochen:

  • Welche Themen sind derzeit verkehrspolitisch für uns aktuell?
  • Wer redet auf der Kundgebung?
  • Wen laden wir als Redner ein?
  • Welche Sponsoren/ Bündnispartner/ Werbepartner unterstützen uns durch eine Spende bei unserer Demo?
Zudem gibt es Aufgaben, die sich jährlich wiederholen:

  • Information an die anderen Gliederungen für die Organisation der Zubringer-Touren
  • Werbung und Verwaltung der Ordner für die bike-night
  • Soundanlage für die Auftakt- und/oder Zwischenkundgebung organisieren
  • Präsente für die Ordner organisieren und vorbereiten
  • Information an andere Arbeitsgruppen innerhalb unseres Vereins (Infostand, Foto-, Verkehrs-AG, etc.).

Circa eine Woche vor der Demo gibt es einen Termin mit dem Ordnungsamt, der Polizei sowie uns als Veranstalter.

(Im Jahre 2021 fand dieses Gespräch am 31.08.2021 statt. Die Inhalte zu dem Gespräch und die daraus folgende Verbotsverfügung für die Nutzung der A5 findet Ihr auf unserer Website.)

Zusätzlich gibt es eine Woche vor der Demo noch ein finales Treffen, bei dem über alle offenen Punkte gesprochen wird und noch offene Aufgaben verteilt werden. Einen Tag vor der Veranstaltung wird alles vorbereitet, damit am Tag der Demo nur noch die Materialien verladen werden müssen. Und dann? Dann feiern wir die bike-night! Im neuen Jahr geht es dann weiter mit der Planung der nächsten bike-night.

Lasst Euch überraschen, wohin uns die bike-night dieses Jahr führt – es bleibt und wird spannend. Wie jedes Jahr!

Wer sich an der Organisation der bike-night beteiligen möchte ist herzlich eingeladen, sich bei mir direkt zu melden.

Denis Reith