Skip to content

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt am Main

Artikel dieser Ausgabe

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Frankfurt

Artikel dieser Ausgabe
"

Verkehrskompetenz

Ein Angeobt an alle, die sicher fahren wollen

In den letzten Tagen wurde mit der Frühlingssonne auch wieder die Rüpelradler-Diskussion ans Licht gezerrt. Dabei wird gerne und laut nach Kontrollen gerufen – egal, um welchen Verstoß gegen die Verkehrsregeln es sich handelt.

Das mag für notorische Rotlichtsünder (unabhängig von der Anzahl der Räder auf denen sie gerade durch die Gegend rollen) durchaus angebracht sein, aber es ist doch wirklich leicht genug aus Unsicherheit und in gutem Glauben gegen Verkehrsregeln zu verstoßen und dabei sich selbst und andere zu gefährden. Wie viele Erwachsene sind z.B. als Geisterfahrer auf Radwegen oder Gehwegen unterwegs, weil sie sich dort sicherer fühlen als auf der Straße. Selbst fahrradfreundlich gestaltete Großkreuzungen können beim Linksabbiegen auch geübte Radfahrer erst mal vor Rätsel stellen. Die Frage, welche Ampel wann wo zu beachten ist, stellt mitunter eine wirkliche Herausforderung dar. Kommen dann noch Unsicherheiten beim Bremsen, Anfahren oder Anhalten dazu, dann braucht es nicht viel und das Fahrrad bleibt entweder in der Ecke stehen oder es wird gefahren in der Hoffnung, dass schon alles gut geht.

Wer künftig mit mehr Souveränität und solideren Kenntnissen unterwegs sein möchte und Einwohner von Frankfurt ist, kann 2012 auf ein besonderes Angebot zugreifen: Das Radfahrbüro und der Verkehrsdezernent Stefan Majer unterstützen Verkehrskompetenzkurse von "FahrRad! Christine Rhodes", so dass Aktionspreise angeboten werden können. Der ADFC Frankfurt begrüßt diese Initiative ebenfalls (siehe Beitrag) . In den zweistündigen Einzelschulungen können die Teilnehmer sich in ihrem Umfeld nach ihren persönlichen Bedürfnissen auf dem eigenen Rad im Verkehr schulen lassen. Ob Einkauf- oder Arbeitsweg, ein allgemeiner Rundumschlag zu den Verkehrsregeln oder lieber gezielter Unterricht zur Fahrtechnik – alles ist möglich. Grundlage für die Schulungen sind die Erfahrungen von Christine Rhodes aus 25 Jahren ADFC Aktivitäten, ergänzt um die Erfahrungen aus inzwischen vierjähriger Tätigkeit als ausgebildete Radfahrlehrerin für Erwachsene.

Aktionspreise 2012 für Frankfurter Einwohner: 120 Minuten für 40 Euro (mit Frankfurt Pass nur 20 Euro). Informationen/Terminvereinbarung gibt's unter www.fahrrad-cr.de (Frankfurt Spezial) oder Telefon 01 51-50 17 82 13.

Christine Rhodes